Suchen

Vektorsignal-Transceiver Zweite Gerätegeneration für den anspruchsvollen Transceiver-Test

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit der zweiten Generation des Basisband-Transceivers bietet National Instruments eine 12-fache Bandbreite sowie einen größeren anwenderprogrammierbaren FPGA.

Firmen zum Thema

Das Modul PXIe-5820 ist der branchenweit erste Basisband-Transceiver mit einer Bandbreite von 1 GHz für komplexe I/Q-Signale, mit dem sich HF-Frontendmodule und -Transceiver testen lassen.
Das Modul PXIe-5820 ist der branchenweit erste Basisband-Transceiver mit einer Bandbreite von 1 GHz für komplexe I/Q-Signale, mit dem sich HF-Frontendmodule und -Transceiver testen lassen.
(Bild: National Instruments)

Eine Basisbandversion des Vektorsignal-Transceivers VST der zweiten Generation bringt National Instruments auf den Markt. Mit einer Bandbreite von 1 GHz für komplexe I/Q-Signale eignet sich der Basisband-Transceiver des Typs PXIe-5820 für Anwendungen wie das Testen von I/Q-Basisbandsignalen von Wireless- und Mobilfunk-Chipsets, die Hüllkurvenverfolgung digital vorverzerrter Signale für Leistungsverstärker sowie die Erzeugung und Analyse von Signalen für Mobilfunkstandards wie 5G, 802.11ax und LTE-Advanced Pro.

Der PXIe-5820 verbindet einen Digitizer und einen Arbiträrsignalgenerator für I/Q-Breitbandsignale mit einem FPGA in einem PXI-Express-Modul, das nur zwei Steckplätze belegt.

Zu den Produktmerkmalen gehören:

  • Echtzeitbandbreite von 1 GHz, um komplexe I/Q-Signale zu erzeugen und zu analysieren,
  • Messgenauigkeit für Tests von 802.11ax-Geräten mit einer EVM-Leistung von -54 dB,
  • Differenzielle 2-Kanal-I/Q-Messung des Basisbands mit 4-Vpp-Eingangs- bzw. 2-Vpp-Ausgangsspannungshub,
  • 10-fache Messgeschwindigkeit dank FPGA-basierter Messung und optimierter Messsoftware,
  • Kompakte Größe und nahtlose Synchronisierung zwischen Basisband- und HF-Transceivern für MIMO-Konfigurationen mit 2x2, 4x4, 8x8 oder höher im PXI-Formfaktor,
  • Geringes Grundrauschen und hoher nutzbarer Dynamikbereich (SFDR),
  • Anwendungs- und benutzerspezifisch anpassbarer FPGA sowie
  • einfache Programmierung dank einheitlicher Softwareumgebung für HF- und Basisband-Transceiver

Der Basisband-Transceiver ist Bestandteil der NI-Plattform, die mehr als 600 PXI-Produkte umfasst. Die Palette reicht von Gleichstrom bis hin zu Frequenzen im mm-Wellenbereich. Unter anderem lassen sich Systeme im Sub-Nanosekundenbereich synchronisieren Zudem bietet die Plattform integrierte Timing- und Triggerfunktionen. Mithilfe der produktivitätssteigernden Funktionen der Entwicklungsumgebungen LabVIEW und der Testmanagementsoftware TestStand in Kombination mit dem Ecosystem aus Partnern, zusätzlicher IP und Applikationsingenieuren lassen sich Anwendungen schnell realisieren.

(ID:44757930)