Meilensteine der Elektronik Zum Weltmarktführer fusioniert: Die Geschichte von Renesas

Redakteur: Sebastian Gerstl

Durch den Zusammenschluss dreier ausgegliederter Halbleiterbereiche entstand mit Renesas Electronics nicht nur einer der heute größten Mikrocontroller-Anbieter, sondern ein wahrer Spitzenreiter.

Firmen zum Thema

Fusion zum Weltmarktführer: Aus dem Zusammenschluss und dem Technik-Erbe dreier japanischer Halbleiterhersteller entstand der heutige Embedded-Gigant.
Fusion zum Weltmarktführer: Aus dem Zusammenschluss und dem Technik-Erbe dreier japanischer Halbleiterhersteller entstand der heutige Embedded-Gigant.
(Bild: Renesas)

Schon lange vor der Geburt wurde dem Kind ein großes Erbe in die Wiege gelegt: Noch bevor der Name Renesas existierte, prägte das Halbleiterunternehmen Hitachi Semiconductor, eine Tochterfirma des Großkonzerns Hitachi, den Mikrocontrollermarkt.

Hitachi Semiconductor entwickelte in den 1990er Jahren die H8-Familie, die historisch den Übergang von den 8-auf die leistungsstärkere 16-Bit-Architektur markierte – auch dank ihrer bereits frühzeitig umfangreichen integrierten Peripheriefunktionen. Noch heute ist die H8-Familie, mit ihren Serien H8/300, H8/300H, H8S und H8SX sowie vielen unterschiedlichen Varianten, eine beständige und bedeutende Mikrocontrollerlinie. In Europa zielte das Flaggschiff dieser Serie, der H8SX, vor allem auf Industrie- und Automobil-Anwendungen ab, fand sich aber auch in Bürokommunikation und Anwendungen im digitalen Konsumerbereich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Aus dem Hitachi-Erbe stammte noch eine weitere wichtige CPU-Familie: die SuperH-RISC-Prozessoren zeigten bereits das frühe Engagement des Unternehmens in der Automobilindustrie. Sie waren mit dem Companion-Chip HD64404 für den Einsatz in Navigationssystemen bestimmt. Die Palette der MCUs im Automobil wurde kontinuierlich ausgebaut und etwa um die SoCs der R-CAR-Serie ergänzt, die eine vollständige Infotainmentlösung auf einem Baustein liefern.

Aus diesem technologischen Erbe sollte Anfang des 21. Jahrhunderts ein neuer Marktführer der Elektronikbranche entstehen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44151248)