Zubehör für die Medizintechnik

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: ebm-papst)

Der bürstenlose Außenläufermotor VDC-49.15-K4 von ebm-papst zeichnet sich durch seine Leistungsdichte und kompakte Maße aus. Er verfügt über eine integrierte Drehzahl-, Drehmoment- und Positionsregelfunktion. Der Antrieb ist mit der komplett integrierten Betriebs- und Regelelektronik K4 ausgestattet und kann z.B. in Kombination mit dem Planetengetriebe PerformaxPlus 63 in OP-Tischen und Pumpenantrieben eingesetzt werden.

Die bürstenlosen, elektronisch kommutierten Innenläufermotoren zeichnen sich durch ihre exzellente Laufruhe und hohe Lebensdauer aus. So ist das Elektronikmodul K1 für den Betrieb mit externer Regelelektronik ausgelegt, bei dem die Rotorlageerfassung über Hall-Sensoren erfolgt. Der Antrieb ECI-42.40-K1 wird in Kombination mit dem Planetengetriebe Performax 42 u. a. in Knieschienen verbaut, die in der Rehabilitation eingesetzt werden, die Motoren sorgen für eine Längsverschiebung.

Für Patienten mit Schlafapnoe wurde der Radiallüfter RV45 entwickelt. Durch seine hohe Dynamik meistert er die Druckschwankungen in 200 ms und liefert mit 410 l/min und einem Druck von über 5000 Pa die nötige technische Unterstützung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45575970 / Wärmemanagement)