Elektro-Motorräder

Zero elektrifiziert Polizei und Sicherheitsdienste

| Redakteur: Thomas Kuther

Die Polizeimodelle der Elektromotorräder Zero DS und Zero S wurden speziell für Sicherheitsaufgaben entwickelt
Die Polizeimodelle der Elektromotorräder Zero DS und Zero S wurden speziell für Sicherheitsaufgaben entwickelt (Bild: Zero Motorcycles)

Der Elektromotorradhersteller Zero hat neue Spezialmaschinen für Polizei und Sicherheitsunternehmen vorgestellt. Neben dem bereits 2012 vorgestellten Zero DS Polizeimotorrad ist nun auch das Modell Zero S als Spezialversion für Polizeieinsätze und Sicherheitsunternehmen verfügbar.

Die beiden Spezialausführungen tragen dioe Bezeichnungen Zero DS Police/Security bzw. Zero S Police/Security und wurden speziell für die Anforderungen im Polzei- und Sicherheitsdienst entwickelt.

Zero Motorcycles hat die beiden Spezialmodelle auf den Markt gebracht, da der weltweite Bedarf an entsprechenden Elektromotorrädern deutlich gestiegen ist – auch in Asien, Europa und Südamerika. In Nordamerika ist der Bedarf nach wie vor hoch. Nach der Markteinführung der Zero DS Police/Security wurde das Modell von zahlreichen Polizeipatrouillen und Sicherheitsunternehmen eingesetzt. Die Modelle wurden als sehr robust, zuverlässig, leicht zu beherrschen und ökonomisch eingestuft.

Erfolgreiche Modellreihe wird ausgeweitet

„Nachdem wir gesehen hatten, wie erfolgreich unsere Polizeimodelle in der Praxis eingesetzt wurden, entschieden wir, das Angebot 2013 auszuweiten“, freut sich John Lloyd, Vice President Global Sales bei Zero Motorcycles.

Enge Zusammenarbeit mit Polizeibehörden

Polizei und Sicherheitsunternehmen sind nach wie ein Wachstumssegment bei Zero. 2012 arbeitete das Unternehmenn u.a. mit den Police Departments von Monterey, Santa Cruz, Scotts Valley sowie der San Jose State University und der London Metropolitan Police zusammen, um zu testen, wie sich die Zero Police/Security-Modelle in der Praxis bewähren. Ebenso gingen Zero DS Polizei-Motorräder auch an Sicherheiotunternehmen, die allerdings anonym bleiben wollen. 2013 Zero Police/Security Motorcycle – Base Model

Zwei verschiedene Akkusysteme sind verfügbar

Die Police/Security-Modelle Zero S und Zero DS gibt es mit 8,5- oder 11,4-kWh-Akkupacks und in schwarzer oder weißer Lackierung sowie unterschiedlichen Ausstattungen mit LED-Signalen in den Farben Rot, Blau oder Amber und entsprechender Polizeisirene mit Lautsprechersystem und Mikrofon. Optiononal erhältlich sind u.a. Staukoffer in verschiedenen Größen oder auch ein einfahrbarer Windabweiser.

Die 2013er Modelle sind noch leistungsfähiger

Die Polizeimodelle basieren auf den 2013er Modelle Zero S und Zero DS und bieten laut Hersteller im Vergleich zu den entsprechenden 2012er Modellen 93% mehr Leistung, ein 62% höheres Drehmoment und eine um 10% höhere Reichweite innerorts.

Reichweiten der 11.4-kWh-Modelle

So hat das DS-Modell mit einer Akkuladung eine Reichweite von 195 km in der Stadt oder rund 120 km bei knapp 90 km/h auf dem Highway. Beim Modell S sind es rund 210 km innerorts bzw. etwa 135 km auf dem Highway. Mithilfe des optionalen CHAdeMO-Ladesystems lassen sich die Akkus in weniger als einer Stunde auf 90% ihrer Kapazität aufladen. Alle diese Angaben gelten für die Ausführungen mit 11,4-kWh-Akku.

Im folgenden Video erläutert Sergeant David Ball vom Scotts Valley Police Department die Vorzüge eines Zero Elektromotorrads für Patrollien:

Leistungsfähigere E-Motoren

Die Fahrleistungen konnten im Vergleich zu den Vorjahresmodellen mithilfe neuer Z-Force-Elektromotoren und einer höheren Spannungsversorgung verbessert werden. Der Bürstenlose Elektromotor ist gekapselt und arbeitet mit einem so hohen Wirkungsgrad, dass keine aufwändige Kühlung erforderlich ist.

Die Polizeiversion der Zero-E-Bikes im Video:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Bisher beschwerten sich Polizisten, dass Verbrecher ihnen mit schnellen Autos davon fahren...  lesen
posted am 20.02.2013 um 15:06 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 38172910 / elektromobil)