Boundary-Scan

XJTAG benennt FlowCAD als Distributionspartner

22.10.2008 | Redakteur: Thomas Kuther

Das IEEE 1149.x-JTAG-konformen Boundary-Scan-Entwicklungssysteme XJTAG wird in Deutschland, Österreich, Lichtenstein und der Schweiz von FlowCAD vertrieben
Das IEEE 1149.x-JTAG-konformen Boundary-Scan-Entwicklungssysteme XJTAG wird in Deutschland, Österreich, Lichtenstein und der Schweiz von FlowCAD vertrieben

Der EDA-Distributor FlowCAD übernimmt ab sofort den Vertrieb und Support der Boundary-Scan-Lösungen von XJTAG in Deutschland, Österreich, Lichtenstein und der Schweiz.

Der Anbieter des IEEE 1149.x-JTAG-konformen Boundary-Scan-Entwicklungssystemes XJTAG hat FlowCAD als seinen Vertriebspartner für Deutschland, Österreich, Lichtenstein und die Schweiz benannt. Durch seinen umfangreichen Kundenstamm ist der EDA-Spezialist hervorragend für den Vertrieb und Support in diesen Märkten aufgestellt. Das Unternehmen wurde von ehemaligen Mitarbeitern der Cadence Design Systems in München gegründet. FlowCAD wird seinem bestehenden, branchenübergreifenden Elektronikdesign-Kundenkreis das XJTAG-System anbieten.

Das XJTAG lässt sich während des gesamten Produktlebenszyklus‘ zur Fehlersuche, für Tests und zur Programmierung von Leiterplatten und Systemen einsetzen.

Zugeschnitten auf die Anforderungen der Kunden

Simon Payne, CEO von XJTAG: „Das profunde Marktwissen und die hervorragende Reputation von FlowCAD in der deutschsprachigen EDA Branche werden uns weitere Türen öffnen. So werden wir Designer und Entwickler mit den vielen Vorteilen unserer integrierten Lösung an Test- und Entwicklungssystemen überzeugen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und dauerhafte Partnerschaft.“ Dirk Müller, Geschäftsführer von FlowCAD, erläutert: „Das Produktportfolio von XJTAG erfüllt genau die Anforderungen unserer zentraleuropäischen Kunden an eine Teststrategie während des gesamten Produktlebenszykluses. Wir sind von dem neuartigen und modernen Ansatz der XJTAG Boundary-Scan-Technologie überzeugt“.

Ständig wachsende Bilbliothek von Testskripten

Das XJTAG-Entwicklungssystem ermöglicht Ingenieuren sowohl JTAG- als auch Nicht-JTAG/Cluster-Bauteile in einem Schaltkreis zu testen. Dies beinhaltet BGA- und Chipskalierungspakete wie z.B. SDRAMs, Ethernet-Controller, Video-Schnittstellen, Flash-Speicher, FPGAs und Mikroprozessoren. XJTAG ermöglicht auch die In-System-Programmierung von FPGAs, CPLDs und Flash-Speichern und bietet außerdem eine ständig wachsende Bibliothek an bauteilspezifischen Testskripten sowie die Unterstützung des Virtex-5-FPGA-Systemmonitors von Xilinx.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 275175 / Distribution)