Xilinx ernennt Victor Peng zum neuen CEO

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Victor Peng, neuer CEO von Xilinx.
Victor Peng, neuer CEO von Xilinx. (Bild: Xilinx)

Victor Peng wurde mit Wirkung zum 29. Januar 2018 zum President und Chief Executive Officer ernannt. Peng wird der vierte CEO in der Geschichte von Xilinx und übernimmt die Leitung des Weltmarktführers für programmierbare Halbleiterprodukte.

"Victor ist einzigartig in seiner Fähigkeit, Vision und Strategie in erstklassige Ausführung zu übersetzen, und hat eine unglaubliche Fähigkeit, Veränderungen zu inspirieren und zu leiten. Er war der Architekt der Innovationen von Xilinx in den letzten zehn Jahren und wird das Unternehmen mit der Geschwindigkeit voranbringen, die erforderlich ist, um die Chancen, die sich uns bieten, zu nutzen", sagte Dennis Segers, Vorstandsvorsitzender von Xilinx.

"Victor ist ein ausgewiesener Marktführer mit außergewöhnlichem Geschäftssinn und einer tiefen, unerschütterlichen Hingabe an die Kunden. Der BOD ist begeistert, Victor zum CEO zu ernennen, wenn das Unternehmen in sein nächstes Kapitel der erweiterten Innovation und des Wachstums eintritt".

"Ich fühle mich geehrt, dass ich ausgewählt wurde, Xilinx in einer so dynamischen Zeit in unserer Branche zu führen", sagte Peng. "Die Welt der Technologie verändert sich rasant, und ich plane, Xilinx als Architekt zu entwerfen, um dort, wo ich die größten Chancen für transformatives Wachstum sehe, zu nutzen. Xilinx befindet sich in einer seltenen Position der Stärke und ist bereit, von der nächsten Schicht im Computing zu profitieren. Indem ich mich darauf konzentriere, sowohl in neuen Bereichen als auch in unseren traditionellen Märkten einzigartige Werte zu schaffen, will ich das Wachstum des Unternehmens beschleunigen und die nächste Welle des Shareholder Value schaffen."

Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2008 hat Peng die branchenführende Strategie und die technischen Veränderungen im gesamten Produkt- und Dienstleistungsportfolio des Unternehmens vorangetrieben, was zu drei aufeinanderfolgenden Generationen von Kernproduktführerschaften und bedeutenden technologischen Durchbrüchen bei der Integration und Programmierung geführt hat. Zuletzt war er als Chief Operating Officer tätig und wurde im Oktober 2017 zum Mitglied des Board of Directors ernannt.

Bevor er zu Xilinx kam, war Peng als Corporate Vice President der Graphics Products Group (GPG) Silicon Engineering bei AMD tätig, wo er auch als einer der wichtigsten Leiter des zentralen Silicon-Engineering-Teams von AMD für Grafik, Konsolenspiele, CPU-Chipsatz und Consumer Business Units tätig war. Peng hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik vom Rensselaer Polytechnic Institute und einen Master-Abschluss in Elektrotechnik von der Cornell University.

Peng, 57, tritt die Nachfolge von Moshe Gavrielov, 63, an, der am 28. Januar als CEO und aus dem Verwaltungsrat ausscheiden wird, als Teil eines zuvor angekündigten Nachfolgeplans für CEOs.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45074312 / Unternehmen & Strategien)