Funkentstör-Kondensatoren X2-Folienkondensatoren für mehr Sicherheit

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Mit der neuen ECQUA-Serie erweitert Panasonic seine Produktpalette an X2-Folienkondensatoren mit einer kompakten und zuverlässigen Ausführung mit hoher Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Firmen zum Thema

Eine spezielle „Sicherheitsnetz“-Konstruktion der Funkentstör-Kondensatoren bietet zudem Schutz vor netzseitigen Überspannungen. Für das speziell entwickelte Verfahren verwendet Panasonic eine 6 µm dünne Polypropylen-Folie mit einer Beschichtung aus reinem Aluminium, während bislang vor allem Aluminium-Zink-Verbindungen aufgebracht wurden. Das neue Material garantiert unter Last bei 85 °C und 85% Luftfeuchtigkeit eine Feuchtigkeitsbeständigkeit von über 500 h. Ein gitterartiges Raster der Folienmetallisierung wirkt darüber hinaus wie eine Sicherung und gewährleistet einen besonderen Schutz vor Überspannungen im Netz. Die ECQUA-Kondensatoren sind gemäß UL/CSA und den Europäischen Sicherheitsbestimmungen Klasse X2 für 275 VAC spezifiziert. Die maximal zulässige Spannung beträgt 310 VAC einschließlich Spannungsspitzen der Netzspannung. Die ECQUA-Serie garantiert damit unter Last einen sehr stabilen Kapazitätslevel über die gesamte Lebenszeit des Kondensators und eine sehr hohe Zuverlässigkeit bei jeder Applikation. Damit eignen sich die Kondensatoren der ECQUA-Serie besonders für den Einsatz in Anwendungen wie Stromzähler oder Solartechnik, aber auch in Systemen zur Störunterdrückung, Netzgeräten, der Haushaltselektronik und der Lichttechnik.

(ID:32614550)