Kompakte SMD-Speicherinduktivitäten

07.06.2016

Würth Elektronik eiSos ergänzt sein Portfolio kompakter SMD-Speicherinduktivitäten um zwei neue Serien: WE-PMMI und WE-PMCI.

Würth Elektronik eiSos stellt Serien WE-PMMI und WE-PMCI vor

Würth Elektronik eiSos ergänzt sein Portfolio kompakter SMD-Speicherinduktivitäten um zwei neue Serien: WE-PMMI und WE-PMCI. Einsatz finden die neuen Speicherinduktivitäten beispielsweise in hocheffizienten DC/DC-Schaltreglern mit geringem Platzbedarf.

Die Baureihe WE-PMMI (Power Multilayer Metal-Alloy Inductor) wird im Multilayer-Verfahren hergestellt. Durch das Drucken einer doppelten Silberlage konnte der RDC-Wert deutlich gesenkt werden. Die in den Bauformen 0806, 0805 LP und 0806 LP verfügbare Serie besitzt neben der hohen Strombelastbarkeit auch hohe Sättigungsstromwerte und ist durch den niedrigen RDC für effiziente Schaltregler mit Schaltfrequenzen bis zu 20 MHz geeignet.

Sehr hohe Sättigungsströme

Die WE-PMCI (Power Molded Chip Inductor) ist eine kompakte, gepresste Speicherinduktivität mit Drahtwicklung, verfügbar in fünf Baugrößen und drei Typen. Die Produktserie zeichnet sich durch exzellentes „Soft-Sättigungsverhalten“ aus und ist auch für portable Anwendungen mit Schaltfrequenzen bis über 20 MHz geeignet.

Kostenlose Muster sind auf Anfrage erhältlich und alle Produkte sind jederzeit ab Lager lieferbar.