LED Board-to-Board Steckverbinder mit extrem flacher Bauweise

15.07.2013

Reduziert die Schattenbildung LED Board-to-Board Steckverbinder mit extrem flacher Bauweise W+P PRODUCTS präsentiert mit der neuen Serie 5251 Board-to-Board Steckverbinder, die ausgezeichnet für das Verbinden von Leiterplatten in LED-Modulen aber auch in industriellen Anwendun...

Reduziert die Schattenbildung

LED Board-to-Board Steckverbinder mit extrem flacher Bauweise

W+P PRODUCTS präsentiert mit der neuen Serie 5251 Board-to-Board Steckverbinder, die ausgezeichnet für das Verbinden von Leiterplatten in LED-Modulen aber auch in industriellen Anwendungen geeignet sind. Durch ihre extrem flache Bauweise (Bauhöhe von nur 2,35 mm) und die hellen, naturweißen Isolierkörper reduzieren sie die Schattenbildung und lassen viel Raum für Linsen und Reflektoren.

Nicht nur durch ihre Bauform, sondern auch durch ihre Platzierung direkt am Platinenrand sparen sie Platz auf der Leiterplatte. Gleichzeitig können Platinen durch diese Bauweise ohne Horizontalabstand miteinander verbunden werden.

In der Handhabung sehr unkompliziert – die Platinen können einfach zusammengesteckt und wieder gelöst werden – ermöglichen die neuen Steckverbinder den Ersatz einzelner Platinen vor Ort ohne den Ausbau der kompletten Beleuchtungseinheit nötig zu machen.

Die neuen LED Board-to-Board Steckverbinder sind in 2 bis10-polig im Rastermaß 2,54 mm erhältlich. Vergoldete Präzisionskontakte sorgen für einen Durchgangswiderstand unter 10mOhm. Der hochtemperaturfeste Isolierkörper ermöglicht eine problemlose Verarbeitung im Reflow-Lötverfahren, der Betriebstemperaturbereich von –55°C bis +125°C sorgt für eine universelle Verwendbarkeit. Ausgelegt sind sie für einen Nennstrom von 3A bei 36V, die Prüfspannung beträgt 500VAC.

Datenblätter und entsprechende Muster sind kostenlos erhältlich.