Suchen

Winbond: Weltweit erstes OctalNAND-Flash

| Redakteur: Michael Eckstein

Winbond Electronics ist ein 1987 gegründeter Speicher-IC-Hersteller. Vom Design, der Forschung und Entwicklung über die Wafer-Herstellung bis hin zur Vermarktung liefert Winbond weltweit Speicher-Gesamtlösungen.

Firma zum Thema

Als erster Hersteller hat Winbond eine x8-Octal-Schnittstelle für NAND-Flash realisiert.
Als erster Hersteller hat Winbond eine x8-Octal-Schnittstelle für NAND-Flash realisiert.
(Bild: Winbond Electronics)

Zu den wichtigsten Produktlinien gehören Code-Flash-Speicher, Spezial-DRAM und mobile DRAM. Winbond ist als einziges Unternehmen in Taiwan in der Lage, DRAM- und Flash-Produkte intern zu entwickeln und zu produzieren. Seine Produkte kommen in sehr anspruchsvollen Märkte wie Automobil- und Industrieelektronik sowie in Handheld-Geräten, Unterhaltungselektronik und Computerperipheriegeräten zum Einsatz.

Hinsichtlich der Qualität strebt Winbond nach Exzellenz und Null-Fehler-Qualität und ist in einer Reihe von Qualitäts- und Umweltsicherheitsmanagementsystemen zertifiziert. Winbond ist auch der erste Speicherhersteller in Taiwan, der die ISO 26262-Zertifizierung erhalten hat, die den höchsten Standard für funktionale Sicherheit in der Automobilindustrie darstellt.

Als erster Hersteller hat das Unternehmen eine x8-Octal-Schnittstelle für NAND-Flash realisiert. OctalNAND ist eine Alternative zu High-Density-NOR-Flash und kostet bei gleicher Speicherdichte weniger als die Hälfte. Das im bewährten 46-nm-SLC-NAND-Prozess hergestellte OctalNAND liest Daten mit bis zu 240 MByte/s. Es spart 96% an Programmier- und Löschzeit und damit OTA-Zeit ein. Damit ist das für über 100.000 P/E-Zyklen spezifizierte OctalNAND dreimal so schnell wie bisheriges QspiNAND.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:46928548)