SMD-Antenne

WiFi-Dual-Band-Antenne benötigt weniger als 60 mm² PCB-Fläche

| Redakteur: Johann Wiesböck

Die WiFi-Dual-Band-Antenne Mutica im SMT-Format benötigt weniger als 60 mm² PCB-Fläche
Die WiFi-Dual-Band-Antenne Mutica im SMT-Format benötigt weniger als 60 mm² PCB-Fläche (Bild: SE Spezial-Electronic AG)

Lediglich 11,3 mm x 5,0 mm x 0,8 mm misst die ab sofort bei SE Spezial-Electronic erhältliche Wi-Fi-802.11a/b/g/j/n/ac-Dual Band-Antenne Mutica des englischen Antennenspezialisten Antenova. Dank ihrer geringen Baugröße lassen sich mit der die Frequenzbandbreiten 2,4 GHz bis 2,5 GHz und 4,9 GHz bis 5,9 GHz abdeckenden Antenne künftig wesentlich kompaktere Wi-Fi-Applikationen realisieren.

Haupteinsatzgebiete für die WiFi-Dual-Band-Antenne Mutica sind Multiple-In-Multiple-Out(MIMO)-Applikationen, bei denen es auf eine schnelle zuverlässige Datenübertragung aufkommt, wie beispielsweise Überwachungskameras, Set-Top-Boxen oder Komponenten für das Internet of Thing (IoT). Die für einen weiten Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +125°C ausgelegte SMT-fähige Antenne ist aber auch für den Einsatz in Wi-Fi-Basisstationen, Headsets, Spielekonsolen, Netzwerk-Komponenten und Wearable-Electronics-Anwendungen geeignet.

Produktplanung, HF-Design und Antenneneinbau

Die WiFi-Dual-Band-Antenne Mutica lässt sich mit Hilfe von kostenlos erhältlichen CAD-Footprint-Dateien schnell in unterschiedlichste kundenspezifische Designs integrieren. Um auch in komplexen Designs ein Höchstmaß an Übertragungsleistung und -qualität sicherzustellen, bieten SE Spezial-Electronic und Antenova darüber hinaus bei Bedarf einen umfangreichen Kundensupport bis hin zur Unterstützung bei der Produktplanung, dem HF-Design und dem Antenneneinbau an.

Das erste Mitglied der neuen, Anfang dieses Jahres angekündigten lamiiANT-FR4-SMD-Antennen-Familie ist wahlweise gegurtet oder auf Band lieferbar. Ausführliche Informationen und Muster können unter wireless@spezial.com angefordert werden. Detaillierte Informationen zur SE Spezial-Electronic AG finden Sie unter www.spezial.com.

Hintergrund zur SE Spezial-Electronic AG

SE Spezial-Electronic AG wurde 1970 gegründet und ist heute ein international operierender Distributor für elektronische Bauelemente. Das Unternehmen hat neben dem Hauptsitz in Bückeburg (Niedersachsen) Niederlassungen in Dortmund, Ellwangen und München sowie Tochtergesellschaften in Russland, Polen, Tschechien und in den Niederlanden.

Zum Lieferprogramm gehören ICs/Module für die Bereiche Mixed-Signal, Power und NW/Tele-Kommunikation, MEMS- und quarzbasierte Timing-Produkte, AC/DC-, DC/DC-Wandler und komplette Stromversorgungen, TFT- und passive LC-Displays, Flash-Speicher, Mobilfunk-/Bluetooth-/WLAN-Produkte, RFID-Transponder und -Reader, diskrete Halbleiter sowie passive und elektromechanische Komponenten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43485891 / HF und Wireless)