Suchen

Wie sich Batteriezellen zuverlässig kontaktieren lassen

| Redakteur: Thomas Kuther

Es entstehen immer neue Batteriezellenkonzepte und Bauformen: von großen Batteriesystemen für die E-Mobilität bis hin zu kleinen für mobile Endgeräte. Für alle ist eine zuverlässige Aufbau- und Verbindungstechnik (AVT) notwendig.

Firmen zum Thema

Ein Batteriemodul: zuverlässige Kontaktierung ist ein absolutes Muss.
Ein Batteriemodul: zuverlässige Kontaktierung ist ein absolutes Muss.
(Bild: Eutect )

Aufgrund der vielfältigen Anwendungsbereiche sind immer wieder neue technologische Konzepte notwendig. Dieser Entwicklung steht auch der Lötspezialist Eutect gegenüber. Nach Aussage der Geschäftsführung sind die Anfragen aus dem Bereich der Batteriefertigung konstant steigend.

Basierend auf dem Modulbaukasten von Eutect entwickelt das Unternehmen in Zusammenarbeit mit seinen Kunden spezifische Lötlösungen, die auf die einzelnen Spezifikationen der Batterieherstellung zugeschnitten sind. Diese müssen reproduzierbar sein sowie in einer anschließenden Serienfertigung hohen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen standhalten.

In Evaluierungen werden die Lösungen von Eutect auf das Endprodukt des Kunden Schritt für Schritt zugeschnitten. Dabei kommen oftmals angepasste Miniwellenlösungen zum Einsatz. So können spezifisch entwickelte Miniwellen-Lötdüsen mit beispielsweise einer Schutzgaskonfiguration oder wärmeisolierenden Löt-Maske den Ansprüchen an eine wirtschaftliche und fehlerfreie Batterieverarbeitungsspezifikation gerecht werden.

Am Beispiel eines paketierten Lithium-Batterieblocks konnte durch diese thermisch schonende Eutect-Prozessführung eine elektrisch hochwertige und wirtschaftliche Fertigungszuverlässigkeit nachgewiesen werden. Die zugehörige AVT-Analytik zeigt eine reproduzierbare intermetallische Phasenbildung zwischen den Batteriezellen und den Plus-Minus-Anschlüssen.

Grundsätzlich basieren die Lösungen von Eutect auf der selbst entwickelten und Aufbau- und Verbindungstechnik, die angepasst an das Endprodukt eine Lösung für die Batterieanschlusstechniken generiert. Dabei gilt es, die hochstromige Anschlusstechnik aus der Lotschmelze heraus auf direktem Wege, großflächig und galvanisch getrennt in eine zuverlässige Verbindung zu überführen.

Eingesetzt werden dabei Standard-Schweißprozesse und Standard-Lötprozesse. Dabei sind die Ansprüche an die AVT hoch. So sollen die hergestellten Verbindungen frei von Kurzschlüssen zwischen den Plus-Minus-Polen, Lunkern, Hotspots, Verunreinigungen und Temperaturvorschädigungen sein. Dies kann mittels einer der wichtigsten AVT-Strategien erreicht werden, in dem die schnelle zuverlässige Lotübertragung gewährleistet wird.

Ziel ist es dabei, die unzulässigen und vorschädigenden Mechanismen zu vermeiden und die Verarbeitung der Batteriezellen ohne Nebenwirkungen durchzuführen.

Dabei wird und kann die Umgebung um die Lötstellen ebenfalls geschont werden. Eutect greift hierbei auf seinen prozessfundierten Modulbaukasten zurück, der basierend auf die Applikation entsprechende Lösungen bereithält.

Seit über 20 Jahren werden bei Eutect Löt- und Verbindungssysteme entwickelt, gefertigt, montiert und programmiert sowie bei Kunden weltweit in Betrieb genommen. Das schwäbische Expertenteam bietet einen umfangreichen, sich stetig weiterentwickelnden Modulbaukasten für Prozesslösungen im Bereich des Lötens an.

Aus Prozessmodulen der unterschiedlichsten Löttechniken werden die für die Aufgabenstellung prozesstechnisch und wirtschaftlich optimalen Module gewählt und zu bewährten Stand-Alone-, Rundtakt- oder Inline-Fertigungskonzepten für Gesamtlösungen kombiniert.

Der Eutect-Modulbaukasten zeigt, dass durch einzelne Module oder freie Kombinationen oft eine schlanke, individuelle Lösung aus bewährten Bausteinen für die Aufgabenstellung eines Kundenprodukts erreicht werden kann.

Für die optimale Lösung durch Evaluierung oder die serienreife Fertigung von A-B-C-Mustern steht ein technologisch umfangreiches Eutect-Technikum zur Verfügung.

Artikelfiles und Artikellinks

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46472508)