Wie man Funktionsreihenklemmen kostengünstig kombiniert

Autor / Redakteur: Birger Diekmann * / Kristin Rinortner

Reihenklemmen bieten heute viele Funktionen. In diesem Beitrag zeigen wir, wie der Monteur die verschiedenen Varianten für eine anwendungsgerechte Konfiguration einfach kombinieren kann.

Firma zum Thema

Innovative Anschlusstechniken: Reihenklemmen mit steckbaren Funktionskomponenten ermöglichen standardisierte Lösungsansätze in einer sich ständig wandelnden Welt.
Innovative Anschlusstechniken: Reihenklemmen mit steckbaren Funktionskomponenten ermöglichen standardisierte Lösungsansätze in einer sich ständig wandelnden Welt.
(Bild: Phoenix Contact)

Über das Verbinden von Leitern hinaus bieten moderne Reihenklemmen heute zahlreiche Funktionen. Kombiniert der Anwender die verschiedenen Ausprägungen geschickt miteinander, lassen sich auf einfache Weise anwendungsorientierte Konfigurationen erstellen.

Im Zusammenspiel mit innovativen Anschlusstechniken geben bewährte Lösungsansätze so Antworten auf zukünftige Herausforderungen.

Bildergalerie

Als die Reihenklemmen Mitte des letzten Jahrhunderts ihren Siegeszug im Schaltschrank antraten, unterschieden sich die einzelnen Modelle lediglich im Anschlussquerschnitt. Ihre Funktion war einfach, aber dennoch wichtig: zwei Leiterenden dauerhaft und sicher miteinander zu verbinden.

Ein ähnliches Bild ergab sich bei der Anschlusstechnik: Neben dem Schraubanschluss stand kein anderes weit verbreitetes Verfahren zur Verfügung.

Anschlussarten einer modernen Reihenklemme

Moderne Produktlinien sind ungleich vielfältiger. Den zuverlässigen Anschluss von Leitern können Klemmen aktuell auf unterschiedliche Arten realisieren. In Ergänzung zur Schraube, Feder oder Schneidtechnik verbreitet sich vor allem die Push-in-Anschlusstechnik.

Setzt der Anwender ein durchdachtes Reihenklemmensystem ein, kann er die einzelnen Anschlussverfahren sogar je nach Bedarf frei zusammenstellen. Die einfache elektrische Verbindung ist dabei längst nur eine Funktion von vielen.

Elektrische Schaltungen wie Erdung, Dioden oder Widerstände sowie Funktionen wie Trennung oder Sicherung lassen sich problemlos umsetzen. Diese Vielfalt eröffnet neue Chancen, um gezielt auf die verschiedenen Anforderungen zu reagieren.

(ID:44988342)