Suchen

Project Wing Wie Google sich die Zukunft der Logistik vorstellt

Redakteur: Peter Koller

Nicht nur Amazon bastelt an autonomen Drohnen zur Warenauslieferung, auch Google scheint darin ein interessantes Zukunftsmodell zu sehen. Im bislang geheimen Project Wing hat Google dafür eine Drohne mit besonderen Eigenschaften entwickelt.

Firmen zum Thema

Googles Auslieferungs-Drohne bei Testflügen in Australien
Googles Auslieferungs-Drohne bei Testflügen in Australien
( Google)

Die Google-Drohne, die kürzlich in Australien getestet wurde – dort sind die Bestimmungen für Drohnen-Flüge eher locker –, wird von vier kleinen Elektromotoren über Propeller angetrieben. Eine Besonderheit des Fluggeräts ist, dass es zwar wie ein Flugzeug aussieht und somit für den schnellen Horizontalflug optimiert ist, gleichzeitig aber in einer senkrechten Ausrichtung starten und landen und wie ein Helikopter in der Luft stehen bleiben kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Letztere Funktion ist besonders wichtig, da sich die Google-Ingenieure auch für die Zustellung der Pakete ein besonderes System ausgedacht haben. Um nicht landen und auch keine Pakete abwerfen zu müssen, wird die Lieferung einfach an einem Seil langsam zu Boden gelassen. Unten angekommen wird das Paket von seiner Halterung abgekoppelt und diese anschließend wieder zur Drohne hochgezogen. Diese Halterung, genannt das Ei, enthält Elektronik um zu erkennen, wann das Paket sicher am Boden ist. Ein Youtube-Video zeigt den Vorgang:

Video: Google Projekt Wing

An der Drohnen-Entwicklung arbeitet Google seit rund zwei Jahren. Projektleiter Nicholas Roy betont: "Wir sind noch Jahre von einem fertigen Produkt entfernt, aber das ist der erste Prototyp, hinter dem wir voll und ganz stehen." Bei der Entwicklung von Project Wing im Rahmen der meist lange Zeit geheim gehaltenen Google X Moonshot-Projekte kam dem Unternehmen seine Expertise im Bereich autonomer Autos sowie bei Geoinformationssystemen zugute.

Google sucht für Project Wing Partner, die sich per Webformular dafür bewerben können.

(ID:42921100)