CERT-Verbund

Wie der VDE Firmen bei Cyber Security unterstützt

| Redakteur: Margit Kuther

VDE startet CERT-System für mehr IT-Sicherheit

Cyber Security zählt zu den Fokusthemen des VDE. Zur Hannover Messe Industrie startet der VDE „CERT@VDE“, die erste Plattform zur Koordination von IT-Security-Problemen speziell für KMUs im Bereich Industrie 4.0.

Der VDE präsentiert CERT am 27.April 2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr auf der Hannover Messe. Details zu „CERT@VDE“ erfahren Sie über diesen Link.

Die „CERT@VDE“-Plattform bietet Herstellern, Integratoren, Anlagenbauern und Betreibern aus der Industrieauomation die Möglichkeit zum intensiven und vertrauensvollen Informationsaustausch und konkrete Unterstützung zur Verbesserung der Cyber Security im Rahmen eines nichtkommerziellen CERT-Verbundes.

Darüber hinaus betreibt der VDE die VDE|DKE-Kontaktstelle Informationssicherheit (KSI) und führt die Begleitforschung für BMBF-Projekte „Vernetzte IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen (VeSiKi)“ sowie„Zuverlässige drahtlose Kommunikation in der Industrie (BZKI)“ durch.

Mit der Normenreihe IEC 62443„Industrielle Kommunikationsnetze - IT-Sicherheit für Netze und Systeme“ und den Normungs-Roadmaps„IT-Sicherheit“ und„Industrie 4.0“ bringt VDE|DKE, wo auch der Standardization Council Industrie 4.0 organisatorisch angesiedelt ist, die Standardisierung der IT-Sicherheit und Industrie 4.0 voran. Im Bereich Prüfung und Zertifizierung bietet das VDE-Prüfinstitut das VDE-Zertifikat „Informationssicherheit geprüft“ an.

Über den VDE

Der VDE-Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1300 Unternehmen) und 1200 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach.

Die Themenschwerpunkte des Verbandes reichen von der Energiewende über Industrie 4.0, Smart Traffic und Smart Living bis hin zur IT-Sicherheit. Der VDE setzt sich insbesondere für die Forschungs- und Nachwuchsförderung sowie den Verbraucherschutz ein. Hauptsitz des VDE ist Frankfurt am Main.

Was Cyberkriminelle 2017 planen

Datensicherheit

Was Cyberkriminelle 2017 planen

14.12.16 - Unternehmer aufgepasst: IoT, IIoT und das Kapern von Geschäftspozessen via Emails rücken vermehrt in den Fokus der Kriminellen, desweiteren Erpresser-Software. lesen

Cyberspionage ist die größte Bedrohung für Firmen

Cyberattacken 2017

Cyberspionage ist die größte Bedrohung für Firmen

17.03.17 - Angriffe in staatlichem Auftrag und Erpressersoftware erhöhen die Risiken für kritische Infrastrukturen. Business-Emails, IIoT und Industrieanlagen vermehrt im Visier der Kriminellen. lesen

Die größten Cybergefahren für industrielle Systeme

Cyberattacken

Die größten Cybergefahren für industrielle Systeme

28.03.17 - Zwei von fünf Industrie-Computer waren im zweiten Halbjahr 2016 Cyberattacken ausgesetzt, so eine Kaspersky-Studie über Cyberbedrohungen für industrielle Automationssysteme. lesen

Ransomware – Warum Sie auf Erpresser nie eingehen sollten

Cyberkriminalität

Ransomware – Warum Sie auf Erpresser nie eingehen sollten

14.06.16 - Ransomware nimmt kein Ende. Immer wieder gibt es neue Varianten der Erpressersoftware und neue Opfer. IT-Sicherheitsexperte Udo Schneider von Trend Micro informiert. lesen

Wie Hacker Sensoren austricksen können

Cyberattacke

Wie Hacker Sensoren austricksen können

21.04.16 - Sensoren sind Basiselemente des IoT und Industrie 4.0 und damit für Hacker eine beliebte Einstiegspforte. Kaspersky Lab deckt Cyberschwachstellen bei Verkehrssensoren auf. lesen

Die 10 Top-Risiken für Unternehmen 2018

Die 10 Top-Risiken für Unternehmen 2018

17.01.18 - Neben Cyberkriminalität sorgen sich Unternehmensverantwortliche in Deutschland um Betriebsunterbrechungen. Immaterielle Werte wie Daten sind das ‘neue Gold’ der Wirtschaft, so der Allianz Risk Barometer 2018. lesen

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit …

Angemerkt

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit …

24.12.16 - Dieses Kirchenlied von 1623 gehört heute wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Adventsliedern. Es fordert die Menschen auf, ihre Türen und Tore zu öffnen, denn „es kommt der Herr der Herrlichkeit“. Heute nehmen immer mehr Menschen diese Aufforderung wörtlich und öffnen Türen und Tore zu ihrem Zuhause – und wundern sich dann, wenn kein „Herr der Herrlichkeit“ ihre gute Stube betritt, sondern zwielichtige Zeitgenossen. lesen

So kontern Hoster effektiv DDoS-Angriffe

Neue Botnetze aus IoT-Geräten

So kontern Hoster effektiv DDoS-Angriffe

24.04.17 - Weltweit gibt es acht Milliarden IoT-Geräte – und die werden zunehmend für DDoS-Attacken auf Hoster und Unternehmen missbraucht. Im Interview verrät Link11-Geschäftsführer Jens-Philipp Jung, wie sich Organisationen wirkungsvoll schützen. lesen

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44654073 / IoT)