Bildungsprogramm

Wie Conrad Schüler, Studenten und Start-ups fördert

| Redakteur: Margit Kuther

Conrad Education Website: Umfassendes Bildungsprogramm des Technikhändlers
Conrad Education Website: Umfassendes Bildungsprogramm des Technikhändlers (Bild: Conrad)

Conrad Business Supplies unterstützt Bildungseinrichtungen, Schüler, Studenten und Start-ups aller Technologiebereiche durch die neue Website Conrad Education.

Diese neue Website Conrad Education – Die ganze Welt der Technikgibt einen Einblick in das umfassende Bildungsprogramm von Conrad, bietet relevante Informationen zu Produkten und stellt attraktive Rabattstaffeln sowie Sponsoringmöglichkeiten vor.

Die Site liefert zudem Informationen zu kommenden Messen und präsentiert weitere Angebote, z.B. Online- und Offline-Kurse zu Technikthemen wie 3D-Druck, Programmieren und Löten.

Auch eine Bauteile-Bibliothek mit einer großen Auswahl an CAD-Modellen ist integriert und wird laufend erweitert. „Gleichzeitig präsentieren wir auf unserer neuen Website die Bildungsangebote ausgewählter Lieferanten als Teil unseres nachhaltigen Bildungs- und Start-up Förderprogramms “, erklärt Jeanett Tschiersky, Projektleiterin aus dem Bereich Conrad Business Supplies.

Let’s shape the future

„Gemäß dem Motto ‚Let’s shape the future!“ sind wir als Oberpfälzer Traditionsunternehmen seit jeher in Sachen Bildungs- und Start-up-Förderung aktiv“, fügt Jeanett Tschiersky weiter hinzu.

„Neben Geld- und Sachleistungen bieten wir Bildungseinrichtungen und jungen Unternehmen vor allem auch Unterstützung durch Knowhow und Weiterbildungsangebote, wie Kurse und Webinare an, die wir selbst oder mit ausgewählten Partnern durchführen.“

Die Bildungsrabatte von Conrad sind dank individueller Kooperationen mit ausgesuchten Lieferanten möglich. Durch die bereits seit vielen Jahren bestehende Schulen-Rabattstaffel erhalten Bildungseinrichtungen Preisnachlässe auf über 500.000 rabattfähige Artikel aus dem Conrad-Sortiment.

Besondere Highlights des Bildungs- und Start-up-Förderprogramms von Conrad waren in den letzten Jahren die Teilnahme an der Code Week 2015, dem Hardware Accelerator Programm für Start-ups und Gründer 2015 sowie die Unterstützung von Teilnehmern am „Jugend forscht“-Wettbewerb.

Interessenten wie Schüler und Studenten sowie Vertreter von Bildungseinrichtungen, können sich bei konkreten Anfragen an Conrad Electronic per E-Mail unter education@conrad.de wenden.

Weitere Länderversionen der Conrad Education Website sind ebenfalls in Planung, um dem Anspruch eines weltweit agierenden Omnichannel-Händlers gerecht zu werden.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43960884 / Startup-Szene)