Elesta relays

Werksneubau in Bad Ragaz/Schweiz eröffnet

01.08.2008 | Redakteur: Andrea Hackbarth

Das neue zweigeschossige Produktions- und Verwaltungsgebäude
Das neue zweigeschossige Produktions- und Verwaltungsgebäude

Im Beisein von Vertretern aus Wirtschaft, Politik sowie Behörden hat der Hersteller von Sicherheitsrelais ELESTA relays sein neues Betriebsgebäude im schweizerischen Bad Ragaz offiziell eröffnet.

Auf dem ca. 11.000 m² großen Grundstück der ELESTA relays GmbH entstand ein teilweise zweigeschossiges Produktions- und Verwaltungsgebäude mit einer Grundfläche von über 5000 m². Wie Geschäftsführer Martin Kunschert mitteilte, wurde der Neubau sowohl wegen des erhöhten Platzbedarfs als auch wegen der gestiegenen Anforderungen an die Produktionsflexibilität notwendig.

Bei der Planung wurde ein optimaler Materialfluss erreicht. Die Produktion erfolgt nach den Gesichtspunkten des Lean Management. Die dafür vorgesehenen Arbeitsbereiche sind so gestaltet, dass die Fertigung je nach Bedarf verändert werden kann. Das gesamte Gebäude wurde nach neuesten ökologischen und arbeitspsychologischen Aspekten konzipiert.

Die vor elf Jahren gegründete Elesta relays hat ihr Produktspektrum an Sicherheitsrelais kontinuierlich erweitet. Heute werden für nahezu alle Applikationen die passenden Produkte angeboten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 264847 / Schalter & Relais)