Weniger Entwicklungsrisiken bei sicherheitszertifizierbaren PowerPC-Systemen

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Lynx und Teledyne e2v bieten eine gemeinsame Software-und Hardwareplattform, mit der sich Entwicklungszeiten und -Risiken von sicherheitszertifizierbaren PowerPC-Systemen verringern lassen.
Lynx und Teledyne e2v bieten eine gemeinsame Software-und Hardwareplattform, mit der sich Entwicklungszeiten und -Risiken von sicherheitszertifizierbaren PowerPC-Systemen verringern lassen. (Bild: Lynx Software Technologies)

Das als Reusable Software Component FAA-anerkannte Betriebssystem LynxOS-178 wurde auf Teledyne e2v’s DO-254-zertifizierungsbereites Qormino QT1040-4GB Common Computer Platform portiert.

Lynx Software Technologies und Teledyne e2v haben eine kompakte Software- und Hardwareentwicklungsplattform vorgestellt, die eine schnelle Zertifizierfähigkeit sicherheitskritischer Power-Architecture- Anwendungen in der Avionik und anderen Bereichen mit hohen Anforderungen an größte Zuverlässigkeit ermöglicht. Die Ankündigung folgt der Portierung des robusten, DO-178C-zertifizierten Echtzeitbetriebssystems (RTOS) von LynxOS-178 auf die Qormino QT1040-4GB Common Computer Platform von Teledyne e2v. Die kompakte, nach Maß Plattform umfasst NXPs QorIQ T1040 Quad Core Power-Architecture-basierte CPU, 4 GByte DDR4 Speicher und Nutzung der DO-254- Zertifizierungsbegleitung. LynxOS-178 ist das einzige kommerzielle RTOS, das von der Federal Aviation Authority (FAA) als wiederverwendbare Software-Komponente (Reusable Software Component, RSC) anerkannt wurde und zum Einsatz in Systemen mit Design Assurance Level A nach DO-178B gemäß Advisory Circular (AC) 20-148 zugelassen ist. QT1040-4GB zielt ab auf Hochzuverlässigkeitsumgebungen im Temperaturbereich von -55°C bis 125°C.

Das LynxOS-178 RTOS ist ein auf offenen Standards basierendes hart-echtzeitfähiges, nach DO-178B/C Level A zertifiziertes Betriebssystem mit nativ implementierter Kompatibilität zu POSIX APIs und FACE. Es unterstützt ARINC 653 Services, ARINC 653 Zeit- und Raumpartitionierung sowie die Verwirklichung von Anwendungen, die gemäß ARINC 653 APplication EXecutive (APEX) APIs entwickelt wurden. LynxOS-178 ist speziell dafür ausgelegt, die Anforderungen von Multithread- und Multiprocessing-Applikationen in sicherheitskritischen Echtzeitsystemen zu erfüllen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45653799 / Safety & Security)