Suchen

Elektromobilität

Weltweit kleinstes Nano-Auto

Jetzt gratis Video anschauen!

Kleiner geht’s nicht mehr: Aus lediglich einem einzigen Molekül besteht das kleinste Allrad-Fahrzeug der Welt, das Wissenschaftler nun vorgestellt haben. Wissenschaftlern aus der Schweiz und den Niederlanden ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu künstlichen Transportsystemen im Nanobereich gelungen, wie sie in der Zeitschrift „Nature“ berichten. Sie haben ein Molekül aus vier rotierenden Motoreinheiten – sprich: Räder – synthetisiert, das kontrolliert geradeaus fahren kann. „Dabei braucht unser Auto weder Schienen noch Benzin; es fährt mit Strom. Es dürfte das kleinste Elektromobil der Welt sein – und zudem auch noch mit Allradantrieb“, freut sich Karl-Heinz Ernst von der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) und Professor an der ETH Zürich.