Embedded-Boards

Weitere Umsatzsteigerung bei congatec

| Redakteur: Holger Heller

Mit einem Umsatz von 47,7 Millionen Euro im Jahr 2011 ist congatec weltweit die Nummer zwei bei Computer-On-Modules. Die Zahl der Mitarbeiter steigt weiter.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 konnte congatec einen Umsatz von 47,7 Mio. € erzielen. Verglichen mit dem Umsatzergebnis des Vorjahres bedeutet dies eine Steigerung um 4,2% – obwohl das Jahr wirtschaftlich schwierig und durch Auf- und Abwärtstrends im Markt gekennzeichnet war. ließ Gerhard Edi, CEO bei congatec, verlauten. Die Umsatzrendite halbierte sich daher auf 1,3% (Vorjahr: 2,6%).

Weltweit ist congatec heute die Nummer zwei beim COMs (Computer-on-Modules). Platz eins nimmt Kontron ein, den dritten Platz belegt MSC. Dies belegt eine Studie von IMS Research, wonach 2011 für diese Produkte ein weltweites Marktvolumen bei 626 Mio. US-$ lag. An congatec entfielen entsprechend rund 8%.

„Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung“, so Edi, „wenn man bedenkt, dass wir 2005 als Startup-Unternehmen angefangen haben, dann können sich unsere Ergebnisse wirklich sehen lassen. Was die Erwartungen für das laufende Jahr angeht, so sind wir vorsichtig realistisch: Wir sehen die Risiken, die durch die Eurokrise auf die Märkte zukommen könnten, aber auch die Chancen, die sich für uns in Asien und den USA durch den Ausbau unserer direkten Präsenz vor Ort ergeben. Daher erwarten wir für 2012 eine Steigerung der Umsatzrendite und ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich.“

Auslandsgeschäft und Mitarbeiterzahl wächst

Was die Umsatzverteilung auf die verschiedenen geografischen Regionen betrifft, konnten die Tochtergesellschaften in Taipeh (Taiwan) und San Diego (USA) ihr Geschäft weiter ausbauen. Sie waren mit 30% am Jahresumsatz 2011 beteiligt, was einer Steigerung von 7% bezogen auf das Vorjahr entspricht.

Auch die Anzahl der weltweit tätigen Mitarbeiter ist gestiegen, und zwar von 96 im Jahre 2010 auf 124 im Jahr 2011. Von ihnen arbeiten 67% in Deutschland, was congatec zu einem wichtigen nationalen Arbeitgeber gerade für die Region Niederbayern macht. 12% der Mitarbeiter sind in Tschechien beschäftigt, 11% arbeiten in Asien und 10% in den USA.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34745620 / Embedded Boards)