Suchen

Waveform-Generator überzeugt mit hoher Kanaldichte bei der Quantenforschung

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit seinem Waveform-Generator HDAWG bietet Zurich Instruments eine Messlösung, die bei Kanaldichte und Triggerlatenz überzeugt.

Firmen zum Thema

Eine hohe Kanaldichte und geringe Trigger-Latenz verspricht der HDAWG.
Eine hohe Kanaldichte und geringe Trigger-Latenz verspricht der HDAWG.
(Bild: Zurich Instruments)

Bei dem Waveform-Generator HDAWG von Zurich Instruments hat der Anwender die Wahl zwischen einer Version mit vier oder acht Kanälen. Die Trigger-Latenz gibt der Hersteller mit weniger als 50 ns an. Beide Modell-Varianten bieten eine vertikale Auflösung von 16 Bit und eine Sample-Rate von bis zu 2,4 GS/s bei einer Bandbreite von 750 MHz.

Die höchstmögliche Ausgangsamplitude beträgt ±5 V. Das Besondere an dem Messgerät ist die Software LabOne. Sämtliche benötigten Instrumente kann der Anwender über einen Webbrowser bedienen. Wellenformen und Sequenzen werden in einem Editor kombiniert.

(ID:45065523)