Expertentipp von Sanjay Sauldie - Teil 16

Warum Social Media für das Marketing im B2B unerläßlich wird

26.01.2010 | Autor / Redakteur: Sanjay Sauldie* / Claudia Mallok

Internetseite des Online-Netzwerk Xing: Schwerpunkt der Business-Plattform sind berufliche und geschäftliche Kontakte
Internetseite des Online-Netzwerk Xing: Schwerpunkt der Business-Plattform sind berufliche und geschäftliche Kontakte

Als „Social Einfluss Marketing“ lässt sich Social Media Marketing beschreiben. Über Internet-Foren, Blogs und Plattformen wie Xing, Twitter, Linkedln, Facebook und YouTube tauschen sich Nutzer aus und verbreiten Meinungen, Eindrücke und Informationen. Auch im B2B ist Social Media Marketing auf dem Weg, einer der wichtigsten Marketingkanäle zu werden.

Letzte Woche traf ich mich wieder mit einem B2B-Unternehmen, um Marketingmaßnahmen im Internet zu diskutieren. In diesem Beirat, zu dem ich eingeladen wurde, erörterte die Gruppe die Möglichkeiten, das Internet optimal zu nutzen. Natürlich wurde auch das Thema Communities und Social Marketing angesprochen und der Beirat erinnerte mich daran, wie schwer es im B2B-Bereich ist, die Kraft von Social Marketing Maßnahmen zu ergreifen.

Leider wird der Wert und die Chance im Social Media Marketing unterschätzt, ja sogar oft einfach nicht verstanden. Viele denken, dies betreffe ihr Unternehmen nicht. Dabei ist Social Media Marketing in Wirklichkeit auf dem Weg, einer der wichtigsten Marketing-Kanäle im B2B zu werden.

Verlagerung der Marketing-Budgets zum Internet

Trotz Wirtschaftskrise oder sogar gerade deswegen investieren immer mehr Unternehmen ins Internet, kürzen gleichzeitig aber ihre üblichen Marketingbudgets, weil diese nicht mehr so effektiv sind. Laut B2B Magazin erhöhten ca. 48% aller Befragten ihre Ausgaben für Marketing im Internet, insbesondere Social Media Marketing.

Der Grund für diese Budget-Verlagerung ist, daß die meisten das traditionelle Marketing bereits komplett bedienen und auch deren Kunden es bereits zur Genüge kennen. Der Mensch ist von Natur aus sehr neugierig und möchte neue Impulse von bestehenden Unternehmen.

Das ist auch der Grund, warum Social Media Marketing so spannend ist: es geht zurück zu den Wurzeln der Kontaktaufnahme, es geht nicht mehr um Marketingphrasen, die jeder satt hat, sondern um echte Kompetenz und um einen nahen Austausch von Unternehmen zu Unternehmen.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 332692 / Management)