Stromversorgung, Tipp 2

Warum lohnt der Einsatz von „Öko-Netzgeräten“?

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: VBM-Archiv)

Das Schlagwort „Eco Power“ ist derzeit in aller Munde. Viele Hersteller von Stromversorgungen setzen deshalb verstärkt auf die Entwicklung effizienterer, „grüner Netzteile“.

Diese „Öko-Netzgeräte“ sind kosten meist etwas mehr als vergleichbare Standardgeräte, aber sie rechnen sich schnell, wenn man die Verbrauchswerte etwas genauer unter die Lupe nimmt. So erreichen grüne Netzgeräte Standby-Leistungsaufnahmen von <0,5 W, wo früher in ähnlichen Leistungskategorien schnell einmal 15, 20 oder gar 30 W zu Buche schlugen. Diese Verbrauchsdifferenzen klingen zunächst relativ klein, summiert man sie aber auf, so ergibt sich dank des geringeren Verbrauchs schnell eine deutliche Kostenersparnis. Die verbesserte Energieeffizienz leistet dabei einen relevanten Beitrag zur Schonung unserer Umwelt. Eine hohe Effizienz des Netzgeräts verringert zudem die thermische Belastung der umliegenden Baugruppen. Entsprechend wird ein System oder eine Maschine bei gleicher Nominallast deutlich kühler bleiben, was eine längere Lebensdauer und höhere Langzeitstabilität der jeweiligen Netzgeräte begünstigt. So zahlt sich letztendlich ein Einsatz solcher Öko-Netzgeräte bereits nach kürzester Zeit aus und er trägt darüber hinaus zum Umweltschutz bei.

Den vollständigen Beitrag zum Einsatz von „Öko-Netzgeräten“ finden Sie auf der Website von TDK-Lambda.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42929010 / Power-Tipps)