10 Jahre Fachverband der Bauelemente-Distribution

Warum es sich lohnt, Mitglied im FBDi zu sein

| Redakteur: Margit Kuther

FBDi: 10 Jahre Knowhow, nicht nur für die Bauelemente-Distribution
FBDi: 10 Jahre Knowhow, nicht nur für die Bauelemente-Distribution (Bild: FBDi)

10 Jahre FBDi – 10 Jahre Tipps zu EU-Regularien und gebündeltes Knowhow rund um die Distribution. Doch auch Nicht-Mitgliedern sind die Infos zugänglich. Welche Vorteile bietet nun die Mitgliedschaft? Die ELEKTRONIKPRAXIS hakt bei den FBDi-Mitgliedern nach.

Über 70% des Distributionsumsatzes elektronischer Komponenten in Deutschland werden von den Mitgliedern des FBDi generiert. Dazu zählen neben großen Broadlinern auch Nischen- und Spezialdistributoren von unterschiedlicher Größe und Ausrichtung. Das Mitgliederspektrum ist breit gefächert:

Die Mitglieder des FBDi (Stand August 2013)

Acal BFi Germany, Arrow Central Europe, Avnet EM EMEA (EBV, Avnet Abacus, Silica, Avnet Memec), Beck Elektronische Bauelemente, CODICO, Conrad Electronic SE,

Ecomal Deutschland, Endrich Bauelemente, Farnell, Future Electronics Deutschland, Hy-Line Holding, JIT electronic, Kruse Electronic Components, MB Electronic, Memphis Electronic, MEV Elektronik Service, Mouser Electronics, MSC Gleichmann, RS Components, Rutronik Elektronische Bauelemente, Schukat electronic, Distrelec Schuricht, setron, SHC, TTI Europe. Fördermitglieder: Bourns, EPCOS, FCI Electronics.

10 Jahre FBDi ...

Ein Fokus des FBDi liegt auf der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente. Zusätzlich engagiert sich der FBDi in Arbeitskreisen und nimmt zu wichtigen Industriethemen Stellung (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Rückverfolgbarkeit, Umweltthemen). Zahllose Informationen hat der FBDi für seine Mitglieder parat, etwa:

Was beim Inverkehrbringen von Leuchten zu beachten ist

FBDi Kompass: So meistern Sie RoHS II und WEEE2

54 besorgniserregende Stoffe erweitern REACh-Kandidatenliste

EU-Holzverordnung: Warum Importeure /Händler auf die Herkunft von Verpackung und Holz achten sollten

...nun kommen die FBDi-Mitglieder zu Wort

Viele der Informationen des FBDi sind auch Nicht-Mitgliedern zugänglich. Warum lohnt es sich dann, Mitglied im FBDi zu sein? Sicher interessiert diese Frage auch etliche Leser und deshalb hat die ELEKTRONIKPRAXIS anlässlich des 10-jährigen FBDi-Jubiläums die FBDi-(Förder-)mitglieder um ihre Meinung gebeten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42412906 / Distribution)