EBVchips

Warum der Bauelemente-Distributor EBV eigene kundenspezifische Halbleiter entwickelt

01.02.2010 | Redakteur: Margit Kuther

Rudy Van Parijs: „Wir wollen die Halbleiter-Distribution auf einen ganz neuen Level heben, indem wir nicht nur die Halbleiter unserer Hersteller anbieten, sondern mit und für unsere Kunden eigene Halbleiter definieren.“
Rudy Van Parijs: „Wir wollen die Halbleiter-Distribution auf einen ganz neuen Level heben, indem wir nicht nur die Halbleiter unserer Hersteller anbieten, sondern mit und für unsere Kunden eigene Halbleiter definieren.“

EBV Elektronik betritt Neuland in der Distribution und entwickelt mit und für seine Kunden eigene Halbleiter. Damit soll auch kleinen und mittelständischen Unternehmen der Zugriff auf neueste Chiptechnologien und speziell für sie zugeschnittene Halbleiter ermöglicht werden. Details zur Strategie von EBVchips verrät Rudy Van Parijs, Vice President Technical Development, im Interview mit ELEKTRONIKPRAXIS.

ELEKTRONIKPRAXIS: Herr Van Parijs, was verbirgt sich hinter EBVchips?

Rudy Van Parijs: Wir wollen die Halbleiter-Distribution auf einen ganz neuen Level heben, indem wir nicht nur die Halbleiter unserer Hersteller anbieten, sondern mit und für unsere Kunden eigene Halbleiter definieren. Diese lassen wir dann von den Herstellern speziell für unsere Kunden produzieren.

Was macht EBVchips so einmalig?

Erstmals in der Geschichte der Halbleiterindustrie ermöglicht ein Distributor auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugriff auf speziell für sie zugeschnittene Produkte in den neuesten Technologien. Denn die Halbleiterhersteller können nur einige wenige ganz große Abnehmer, die Level-1-Kunden, direkt betreuen um mit ihnen gemeinsam neueste Technologien zu entwickeln. Wir sprechen mit unseren Kunden, kleinen und mittelständischen Unternehmen, über EBVchips. Wir sind somit jetzt mit EBVchips der verlängerte Arm vieler tausend kleinerer Kunden zum Hersteller. Durch EBVchips werden jetzt auch kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Gesamtheit zu einer Art Level-1-Kunde beim Halbleiterhersteller.

Wie kamen Sie auf diese revolutionäre Idee?

Für die vertikalen Marktsegmente Automotive, General Lighting, RFID, Medical, erneuerbare Energien und Consumer hat EBV spezielle Support-Spezialisten, die den Kunden kompetent beraten
Für die vertikalen Marktsegmente Automotive, General Lighting, RFID, Medical, erneuerbare Energien und Consumer hat EBV spezielle Support-Spezialisten, die den Kunden kompetent beraten

Wir wollen, dass unsere Kunden erfolgreich sind, nur dann werden auch wir Erfolg haben! Deshalb haben wir die Wirtschaftskrise letztes Jahr bewusst genutzt, um neue Ideen zu entwickeln und EBV für eine erfolgreiche Zukunft richtig zu positionieren. So haben wir im letzten Jahr Vertriebsbereiche neu organisiert und bieten jetzt EMEA-weite Unterstützung durch die vertikalen Marktsegmente Automotive, General Lighting, RFID, Medical, erneuerbare Energien und Consumer. Für diese einzelnen Bereiche haben wir spezielle Support-Spezialisten, die unsere Kunden auch bei komplexen Projekten optimal beraten können.

Wir betreuen in 27 Ländern mit 59 Büros rund 15.000 Kunden, wobei wir wöchentlich rund 6000 besuchen. Und von diesen zahlreichen Kundengesprächen profitieren auch wir. Denn wir erhalten EMEA-weit wichtige Informationen, um Produktideen generieren zu können. Sie sehen, die vertikalen Märkte bieten die Basis für EBVchips. EBVchips ist somit für uns keine revolutionäre Idee, sondern eine evolutionäre.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 334280 / Distribution)