Vorreiber nach Kundenwunsch in Edelstahloptik

Redakteur: Kristin Rinortner

Damit Kunden bei der Installation von Verschlusslösungen Zeit sparen, haben die Experten von Emka den Schnellmontage-Vorreiber entwickelt. Das Produkt ist jetzt mit einer frei gestaltbaren Gehäuseplatte erhältlich.

Firmen zum Thema

(Bild: Emka)

Im Vergleich zum bislang erhältlichen Vorreiber hat die aktuelle Variante eine äußere Gehäuseplatte. Diese ist je nach Kundenwunsch frei gestaltbar, da die Gehäuseplatte im In-Mold-Labeling-Verfahren hergestellt wird. Sie kann in Metalloptik (z.B. gebürsteter Edelstahl), Carbon-Look oder auch mit metallischer Hochglanzoberfläche gestaltet werden, sodass sich auf dem Vorreiber edle Oberflächen darstellen lassen.

Die Gestaltung der Oberfläche ist flexibel, da das Siebdruckverfahren verwendet wird. Interessant ist die freie Gestaltung der Vorreiber-Oberfläche damit auch für Kunden, die die Verschlusslösung per Motivfolie mit der eigenen Corporate Identity (z.B. Logo und Farbe) versehen möchten. Andere wiederum werden es zu schätzen wissen, wenn der Vorreiber sich mit bloßem Auge kaum mehr von der ihn umgebenden Fläche abhebt, weil er sich optisch an die Oberfläche anpasst.

(ID:45229333)