Simulation - Webinarserie Teil 1

Vorauslegung von E-Maschinen leicht gemacht

Bereitgestellt von: Altair Engineering GmbH

Simulation - Webinarserie Teil 1

Vorauslegung von E-Maschinen leicht gemacht

Simulation kann bei der Vorauslegung von E-Maschinen Entwicklungsfragen beantworten. Wie diese Vorauslegung ohne die Details der numerischen Lösungsverfahren kennen zu müssen, erfahren Sie im Webinar.

Richtungsweisende Antworten finden - Sicher sind Ihnen die Fragen zu Beginn der Entwicklung einer E-Maschine nur zu bekannt: Wie finde ich den passenden Motor für die Anwendung? Welches Motorkonzept ist für mein Produkt am besten? Muss ich mehrere Arbeitspunkte berücksichtigen? Wie erziele ich die bestmöglichste Effizienz im Betriebsbereich? Wo bewege ich mich im Kennfeld? Welche Rotor- Topology/-Abmessungen oder Anzahl von Polen/Spulen benötige ich, um die gewünschte Leistung zu erzielen? Wie gestalte ich die Wicklung? Wie erreiche ich die gewünschte Performanz am günstigsten? 

Referent Hans Gruber, Business Development Manager EM-Solutions bei Altair, zeigt im Rahmen einer Live-Demonstration die Leichtigkeit der Arbeitsweise bei der Simulation von E-Maschinen. Die Webinar-Teilnehmer erfahren, wie Sie schneller zum geeigneten Motorkonzept gelangen und dies weiter vorantreiben können.

Am Beispiel von Porsche zeigt Hans Gruber, für welche Aufgabenstellungen die Simulationslösung FluxMotor bereits erfolgreich eingesetzt wird. 

Agenda für das Webinar: 

  • Das Lösungsportfolio von Altair für E-Maschinen Design
  • Überblick über FluxMotor  
  • Live Demonstration
  • Konzeptstudie von Porsche
  • Wie geht es weiter in die Auslegungsphase?
  • Zusammenfassung

Ihr Referent im Webinar:

  Hans Gruber
  Business Development Manager EM-Solutions
 
 

Multiphysikalische Simulation kann bei der Auslegung von E-Maschinen zentrale Entwicklungsfragen beantworten. Wie diese effizient eingesetzt werden kann, erfahren Sie im Webinar Teil 2: Zum Webinar Teil 2: Multiphysikalische Lösungen
Im Webinar Teil 3 erfahren Sie, wie Design-Explorations- und Optimierungsmethoden bei der Simulation von E-Motoren so eingesetzt werden können, um möglichst schnell und effizient zur passenden E-Motorkonfiguration zu kommen:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie das Webinar kostenfrei ansehen.
Wir wünschen Ihnen interessante Einblicke.
 

Veranstalter des Webinars

Altair Engineering GmbH

Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Deutschland

Datum:
12.11.2019 14:00