TFT-Displays Vier verschiedene Display-Familien für den Einsatz in der Industrie

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

In unserer Übersicht stellen wir vier verschiedene Display-Familien von KOE Electronics vor, die Gleichmann Electronics vertreibt. Darunter eine IPS-ähnliche Technologie, die mit speziellen optischen Schichten die Ablesbarkeit verbessert oder ein Display mit einem besonderen Seitenverhältnis von 16:3.

Firmen zum Thema

Besonders breit: Das TX38D25VMOCAA bietet 16:3 bei einer Auflösung von 1280 x 242 Pixel
Besonders breit: Das TX38D25VMOCAA bietet 16:3 bei einer Auflösung von 1280 x 242 Pixel
(KOE Electronics)

Bei dem TX13D06VM2BAA handelt es sich um einen WVGA-TFT-Display, der in der Diagonalen 12,7 cm (entspricht 5,0'') misst. Das Gerät hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixel bei einer Leuchtdichte von 1000 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Verwendung einer standardisierten 6-Bit-RGB-CMOS-Schnittstelle mit 40 Pins vereinfacht das Design-In und unterstützt die Darstellung von bis zu 262.000 Farben.

Mit einer 20-Pin-LVDS-Schnittstelle, die einen RGB-Farbraum mit 8 Bit pro Kanal und somit eine Farbdarstellung von bis zu 16,7 Millionen Farben ermöglicht, ist das 26,4-cm (10,4"-) Display TX26D19VM2BAA aus der gleichen Familie ausgestattet. Das Display bietet ein Kontrastverhältnis von 500:1 und eine Leuchtdichte von 550 cd/m². Falls erforderlich, kann die Leuchtdichte durch einen erhöhten LED-Strom von 20 mA auf 800 cd/m² gesteigert werden. Allerdings schränkt das die Lebensdauer der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung ein.

Bildergalerie

Beide Displays sind spezifiziert für Arbeitstemperaturen von -20 bis 70 °C. Die garantierte Lebensdauer der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung bis zum Erreichen von 50% der angegebenen Leuchtdichte beträgt 50.000 Stunden. Der Hersteller KOE verspricht weitere Modelle mit 15,75 cm (6,2"), 18 cm (7"), 20,3 cm (8,0") und 38,1 cm (15,0") für das laufende Jahr.

IPS-ähnliche Technologie bietet bessere Ablesbarkeit des Displays

Soll das Display um 90° gedreht werden, kommen die beiden 14-cm- und 17-cm-Displays zum Einsatz. Herkömmliche TN-TFTs garantieren immer nur aus drei Blickrichtungen gute optische Ergebnisse. Beim 14-cm-(5.7"-)TFT-Display TX14D23VM5BAA und der 17-cm-(6.5"-)Variante TX17D01VM5BAA wird dieser Nachteil durch spezielle optische Schichten eliminiert.

Mit der IPS-ähnlichen Technologie lassen sich vergleichsweise preiswerte LCD-Module mit der gleichen Leistungsfähigkeit herkömmlicher, mit VA- und IPS-Technologie gefertigter Displays realisieren. Beide Displays bieten eine Leuchtdichte von 800 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 400:1 beim TX14D23VM5BAA bzw. 350:1 beim TX17D01VM5BAA. Die Lebensdauer der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung bis zum Erreichen von 50% der angegebenen Leuchtdichte beträgt beim 14-cm-(5.7"-)Modell mindestens 40.000, beim X14D23VM5BAA mindestens 70.000 Stunden. Die standardmäßige 40-polige 6-Bit-RGB-CMOS-Schnittstelle der TFT-Panels unterstützt eine Farbpalette von bis zu 262.000 Farben und gewährleistet beim TX17D01VM5BAA zudem die volle Kompatibilität mit den 17-cm-(6.5"-)Displays TX17D01VM2CAA und TX17D01VM2EAB.

Transmissives Display mit hohem Kontrast

Das Modell TX38D18VM2BAA aus der Lite+-Serie von KOE Electronics bietet eine Auflösung von 1024 x 764 Pixel und eine Diagonale von 38 cm (15''). Mit einer Leuchtdichte von 1200 cd/m² und einem Kontrast von 700:1 eignet sich das TFT-Display für sehr hellen Umgebungen. Die Lebensdauer der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung bis zum Erreichen von 50% der angegebenen Leuchtdichte ist mit mindestens 50.000 Stunden spezifiziert. Das für einen erweiterten Arbeitstemperaturbereich von -30 bis 80 °C spezifizierte 326,5 mm x 253,5 mm x 11,5 mm große Display ist mit einer 1-Kanal-LVDS-Schnittstelle ausgestattet, die eine Darstellung von bis zu 16,7 Millionen Farben unterstützt.

Das besondere Seitenverhältnis von 16:3

Ein besonderes Seitenverhältnis von 16:3 bietet das transmissive Super Widescreen IPS TFT Display TX38D25VM0CAA. Hinzu kommt ein Betrachtungswinkel von vertikal und horizontal 170°, eine Auflösung von 1280 x 242 Pixel, eine Leuchtdichte von 450 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 800:1. Mit einer aktiven Fläche von 372,5 mm x 70,4 mm und Außenabmessungen von 386,8 mm x 85,6 mm x 13,1 mm eignet sich das sowohl im Quer- als auch im Hochformat einsetzbare, auf KOEs eigener In Plane-Switching- (IPS-)Technologie basierende 37,7-cm-(14,9''-)Display für Anwendungen wie dem Point of Sales, der Verkehrstechnik oder der industriellen Messtechnik.

Über die 20-Pin-LVDS-Schnittstelle wird ein RGB-Farbraum mit 6 Bit pro Farbkanal und somit eine Darstellung von bis zu 262.000 Farben unterstützt. Die garantierte Lebensdauer der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung bis zum Erreichen von 50% der angegebenen Leuchtdichte beträgt 70.000 Stunden, der Betriebstemperaturbereich ist mit -20 bis zu 70 °C spezifiziert.

(ID:40254510)