Ausblick der Distributoren

Vielversprechendes Jahr 2017 trotz Brexit und Trump

| Autor: Margit Kuther

CODICO: Unser Ziel heißt auch weiterhin Wachstum

Sven Krumpel. CEO CODICO: „Hinter all den elektronikgetriebenen Trends verbirgt sich Komplexität, die wir mit unserem Geschäftsmodell erfüllen können.“
Sven Krumpel. CEO CODICO: „Hinter all den elektronikgetriebenen Trends verbirgt sich Komplexität, die wir mit unserem Geschäftsmodell erfüllen können.“ (Bild: David Antoniuk/CODICO)

Wir haben sehr hohe Erwartungen an das neue Geschäftsjahr. In den vergangenen Jahren konnten wir in einem unruhigen Marktumfeld einen sehr positiven Aufwärtstrend erleben. Während Mitbewerber stagnieren, verbuchten wir 2016 ein organisches Umsatzplus von 20 % - dies liegt weit über dem Branchendurchschnitt.

Diese Entwicklung stimmt uns natürlich außerordentlich zufrieden, und wir blicken auch positiv gestimmt nach vorne. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir mit unserer Strategie richtig liegen und die gesetzten Maßnahmen erfolgsbringend umgesetzt haben. Wir haben eine Vision, eine klar definierte Position.

CODICO steht für Design In, für professionelle Beratung in allen Projektphasen, wir wählen unser Portfolio gezielt aus und können so dem Kunden einen wesentlichen Mehrwert verschaffen. Natürlich sind wir alle auch kritischen Faktoren ausgesetzt, aber wir gehen unseren Weg. Unser Ziel heißt auch weiterhin Wachstum.

Welche Herausforderungen bringt das Jahr 2017 für die Distribution und wie ist darauf zu reagieren?

Das Jahr 2017 bringt neben dem erwarteten eher geringen Wirtschaftswachstum der Branche natürlich auch politische Herausforderungen und Neubeginne mit sich. Aber hier sollten wir eher abwarten, wie sich die Dinge konkret entwickeln. Spannend wird es jedenfalls wieder bei den bereits angekündigten und noch zu erwartenden Übernahmen!

Sehen Sie in der nächsten Zukunft eine Verknappung bei elektronischen Bauteilen und Komponenten?

Wir sehen aktuell keine überdurchschnittlich ansteigenden Lieferzeiten!

Welche technischen Trends werden aus Ihrer Sicht im neuen Jahr den Durchbruch schaffen?

Die größten Wachstumsimpulse im Elektronik-Markt liegen für mich in den Bereichen Internet of Things, Connectivity und natürlich im Power Management Bereich. Diese Themen beschäftigen uns jetzt schon seit ein paar Jahren, aber hier erwarten wir weiteres Wachstumspotential.

Die „smarte“ Welt wird weiterhin ein großes Thema bleiben. Denn all diese Trends sind elektronikgetrieben. Hier verbirgt sich Komplexität, die mit hohen Ansprüchen verbunden ist. Und genau diese Komplexität können wir mit unserem Geschäftsmodell erfüllen.

In welchen Bereichen erwarten Sie für Ihr Unternehmen besondere Entwicklungs- und Wachstumschancen?

Wie bereits oben genannt erwarten wir in den Bereich Internet Of Things, Connectivity sowie im Power Management die größten Wachstumschancen.

Erwarten Sie nach der Brexit-Entscheidung und dem Trump-Wahlsieg raueres Fahrwasser für Ihr Unternehmen?

Leider habe ich keine Kristallkugel – ich kann genauso wenig wie andere vorhersehen, wie sich die Welt 2017 – in politischer und wirtschaftlicher Sicht - entwickeln wird. Wir sind umgeben von Wandel und müssen uns in diesem bewegen. Die politische Situation in manchen Ländern wird Veränderung bringen – vielleicht – und hoffentlich - weniger als manchmal von den Medien angekündigt wurde.

Wir erwarten auch für 2017 ein gutes Jahr. Für die Branche wird nur ein geringes Wachstum prognostiziert, wir bleiben aber weiterhin optimistisch. CODICO wird seine Wachstums- und Internationalisierungsstrategie vorantreiben. Eine negative Sicht auf die Dinge bringt uns nicht weiter – wir schauen optimistisch ins neue Jahr!

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44443692 / Branchen & Märkte)