Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Produktiver im Exoskelett

Exoskelette

Produktiver im Exoskelett

24.11.17 - Bei Audi und Ford ist der Einsatz von Exoskeletten mindestens genauso beliebt wie im Rehasektor. Im Medizinbereich verhelfen sie Patienten mit Rückenmarksverletzung und Schlaganfall wieder zu mehr Bewegungsfreiheit. Im Automobilsektor, in dem vermehrt Feldversuche gefahren werden, gehören Exoskelette immer mehr zum Industriealltag und verschaffen den Trägern eine größere Wohlfühlzone am Arbeitsplatz – insbesondere bei längeren und anstrengenden Arbeiten.

lesen
Die vernetzte Werkzeugmaschine bringt Transparenz in die Produktion

Vernetzte Werkzeugmaschine

Die vernetzte Werkzeugmaschine bringt Transparenz in die Produktion

12.07.16 - Die vernetzte Werkzeugmaschine und ihre Peripherie lassen Maschinenbauer, Werkzeug- und Softwarehersteller, aber auch Security-Unternehmen äußerst kreativ und aktiv werden. Für viele schon fast ein alter Hut, bedeutet die Bandbreite der Ansätze und Lösungen für andere ein schier unübersichtliches Feld an Möglichkeiten. Wer wie am besten den wirtschaftlichen Nutzen aus seiner transparenten Produktion ziehen kann, zeigen beratende Partner aus der Industrie.

lesen
Klassische Drehmaschine halbiert Bearbeitungszeit

Drehmaschine

Klassische Drehmaschine halbiert Bearbeitungszeit

30.03.16 - Bei der Fertigung von Walzen für Trommelmotoren, sogenannten Mänteln, überzeugt eine neue Drehmaschine sowohl in Qualität als auch in Schnelligkeit. Die Technologie hat die Bearbeitungszeit mehr als halbiert und so Kapazität für weitere Bearbeitungen geschaffen.

lesen
Deswegen wurde ich Ingenieurin

Frauen und Technik

Deswegen wurde ich Ingenieurin

17.03.17 - Um Frauen in Technikberufe zu locken, gibt es Frauenquoten und den Girls Day. Was sagen die Spezialistinnen mit Praxiserfahrung? Sechs Geschäftsführerinnen sprachen mit uns über das Zerlegen von Radios, das Restaurieren von Jeeps, über Teamarbeit und darüber, was Frauen brauchen, um Ingenieurin zu werden.

lesen
Ein italienischer Roboterriese fährt aktiven Strategiewechsel

Robotik

Ein italienischer Roboterriese fährt aktiven Strategiewechsel

15.02.16 - Bemerkenswert ist die Wahl, die ein kleines im Westerwald ansässiges Unternehmen für seine Automatisierung traf. Die Entscheidung fiel nicht auf die „üblichen Verdächtigen“, sondern auf einen italienischen Riesen für automatisierte Fertigungssysteme mit jahrzehntelanger Robotikerfahrung, der gerade dabei ist, in der Branche Fuß zu fassen.

lesen
Smarte Systeme und Assistenten formen die Fabrikhalle

Future Work Lab

Smarte Systeme und Assistenten formen die Fabrikhalle

24.11.17 - Während alle noch über Industrie 4.0 sprechen und spekulieren, gehen das Fraunhofer-IPA und das Fraunhofer-IAO mit dem Future Work Lab bereits in medias res und zeigen, hinterfragen, probieren und tauschen sich aus, wie die Arbeit von morgen aussehen kann.

lesen

Kommentare