Vibrationsfeste Reihenklemmen für Züge und Schiffe

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: TE Connectivity)

TE Connectivity bietet nach der Übernahme des ENTRELEC-Reihenklemmenbereichs von ABB ein umfassendes Produktprogramm von Verbindungstechnologien für den Verkehr und Transport an. Von der Energieversorgung und Energieverteilung bis hin zur Anbindung und dem Schutz von Signalanlagen erfüllen die Klemmblöcke alle Anforderungen für den Einsatz in rauen Umgebungen des Schienenverkehrs und der Schifffahrt. Hierzu gehören Vibration und Schock (IEC61373), Temperaturschwankungen und korrosive Atmosphären (IEC 60068), Rauchtoxizität (EN 45545, HL3-R22, NFPA 130) und maritime Zertifizierungen (BV Marine, DNV, RINA, RMRS).

Für Anwendungen in Schienenfahrzeugen wird die Serie HD mit ausziehbaren Bolzen seit fast 40 Jahren in Eisenbahnwagen und U-Bahnen eingesetzt. Für die Steuerung und den Schutz von Signal- und Sicherheitsanlagen ermöglichen die Klemmblöcke der Serien Fast-On, ADO-System und SNK PI-Spring Kosteneinsparungen, Flexibilität, hohe Verbindungsdichte sowie den Komfort und die Zuverlässigkeit schraubloser Technologien.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45583142 / Verbindungstechnik)