Rundsteckverbinder Verschiende Farben zur besseren Kodierung

Redakteur: Kristin Rinortner

Das Standardprogramm der Serie eco|mate hat Amphenol-Tuchel Electronics um farbige Kabelsteckverbinder erweitert. Die verschiedenen Farbtöne ermöglichen eine schnelle und kostenneutrale

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das Standardprogramm der Serie eco|mate hat Amphenol-Tuchel Electronics um farbige Kabelsteckverbinder erweitert. Die verschiedenen Farbtöne ermöglichen eine schnelle und kostenneutrale Kodierung. Eine weitere Neuheit der Serie ist die 6+PE-Crimpvariante mit 600 V. Hiermit lassen sich Hochspannungsanwendungen, z.B. im Antriebsbereich, realisieren. Die Einlochmontage-Version bietet zusätzlich eine Kosten- und zeitsparende Montagevariante.

Die Steckverbinder sind eine Weiterentwicklung der Serie C16-1 und mit dieser 100% steckkompatibel. Die Verriegelungsteile wurden ergonomisch und schmutzunempfindlich gestaltet und ermöglichen dadurch ein Ver- und Entriegeln der Steckverbindung auch unter erschwerten Umgebungsbedingungen. Der Kabelausgang bietet einen Klemmbereich von 6 bis 12,5 mm Kabeldurchmesser. Kleinere Kabeldurchmesser sind ebenfalls möglich.

Das Standardlieferprogramm beinhaltet die Kabel- und Geräteverbinder in gerader und abgewinkelter Bauform in den Polzahlen 3+PE und 6+PE und den Anschlussarten schrauben, löten und crimpen.

(ID:214992)