Suchen

Treiber-IC für Vibrationsmotoren Verlängert Handy-Akku-Lebensdauer

| Redakteur: Gerd Kucera

Der Vibrationsalarm im Handy hat eine Strom fressende Funktion, bei der ein Mikrominiatur-Gleichstrommotor ein Exzentergewicht mit hoher Drehzahl in Rotation versetzt. Die Einführung

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Vibrationsalarm im Handy hat eine Strom fressende Funktion, bei der ein Mikrominiatur-Gleichstrommotor ein Exzentergewicht mit hoher Drehzahl in Rotation versetzt. Die Einführung des Melexis MLX90283 bringt neue Möglichkeiten hinsichtlich der Effizienz der Verpackung und der Stromversorgung dieser allgegenwärtigen Funktion mit sich.

Dieser Treiber-IC für einphasige bürstenlose Vibrationsmotoren ermöglicht eine höhere Batterielebensdauer und liefert dabei starke, deutlich spürbare Vibrationen. Er eignet sich außerdem für Force Feedback oder haptische Interfaces in Spielsystemen, sowohl bei Handheld-Geräten als auch bei Spielekonsolen. MLX90283 integriert einen Hall-Effekt-Sensor, sowie die Stromkreise für IC und Motorstromversorgung in einem ultradünnen QFN-Gehäuse mit niedrigem Profil und weist die neue, eigene Active-Start-Funktion auf, um die Zuverlässigkeit des Anlaufens des einphasigen Vibrationsmotors zu erhöhen. Der Betriebsspannungsbereich von 1,8 bis 3,6 V eignet sich für batteriebetriebene Anwendungen. Der Chip nutzt das Freilaufprinzip auf Vibrationsmotoren an, indem er die Charakteristika des Einphasenmotors nutzt. Bei normaler Rotation versorgt ein herkömmlicher Treiber-IC den Motor auch dann, wenn sich das gleichgerichtete Sinuswinkel-Drehmoment dem Wert Null nähert. Dies führt zu einem Konflikt mit den Strommanagementzielen, da der Motor unnötig Energie verbraucht. Der MLX90283 schaltet dagegen seine Ausgänge ab, wenn das Drehmoment sich dem Wert Null nähert und die nächste Umschaltung mittels einer Freilaufverzögerung von 92 μs (normaler Wert) verzögert. Da das Gerät den Freilauf aktiviert, wenn das Drehmoment annähernd Null ist, bleibt die Drehzahl unverändert.

(ID:230002)