Integrierte Entwicklungsumgebung

Vereinfacht die IBV-Anwendung

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Rauscher)

Die hardwareunabhängige, flussdiagramm-basierte Software Matrox Design Assistant 5 ermöglicht Anwendern das einfache Erzeugen und Verteilen von Inspektions- und Guidance-Projekten. Mit besonderem Augenmerk auf Anwenderpraxis und Produktivität erlaubt Design Assistant Version 5 Systemintegratoren und Maschinenbauern die Installation von BV-Systemen mit weniger Aufwand und mehr Sicherheit. Matrox DA 5 zeigt einen eher Bild-zentrierten Ansatz bei der Konfiguration der Projekte. Messungen erfolgen damit direkt auf dem Bild selbst statt in Konfigurationsfenstern. Das Update verschlankt auch die Erstellung der Flussdiagramme mittels spezifischer Ereignisse und Aktionen, sodass deren Logik in Unter-Routinen platziert werden können und die Haupt-Routine übersichtlich bleibt. Ein neues ready-to-go Interface vereinfacht die Kommunikation zwischen Vision-System und SPS. Einsatzbereiche: Elektronikfertigung, Nahrungsmittel- und Getränke-Produktion, Medizintechnik, Kfz-/Konsumgüter-/Pharma- und Halbleiterindustrie.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44848098 / Bildverarbeitung)