Flachkabel-Steckverbinder

Mit sicherer Doppelkontaktierung

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: VBM-Archiv)

Von PROVERTHA ist jetzt ein umfangreiches Portfolio an hochwertigen D-Sub-Steckverbindern verfügbar. Ausführungen für anspruchsvolle Anwendung wie zum Beispiel spezielle EMV-Anforderungen sind dabei eine Kernkompetenz in Entwicklung und Fertigung. Angeboten werden ein breit gefächertes D-Sub-Steckverbinderprogramm und Produkte mit speziellem Kundennutzen. So stehen für besonders anspruchsvolle Applikationen auch IDC-Flachkabel-Steckverbinder in Versionen mit Doppelkontaktierung zur Verfügung. Das bedeutet insbesondere bei kritischen Verbindungen wie bei steifen Kabeln eine deutlich erhöhte Kontaktsicherheit in der Anwendung.

Die Flachkabel-Steckverbinder mit gestanzten Kontakten und verzinntem Metallgehäuse bieten eine sichere Doppelkontaktierung mit Stift und Buchse und besitzen zudem die UL-Freigabe. Das verzinnte Gehäuse sorgt für hohe mechanische Stabilität.

Die Flachkabel-Steckverbinder mit den gestanzten Kontakten stehen in Versionen mit 9, 15, 25, 37 und 50 Polen zur Verfügung. Es können Kabel gemäß AWG 26 bis AWG 30 (Litze 1,27 mm) verwendet werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42370065 / Verbindungstechnik)