Crimpstecker

RJ45-Patchkabel für Profinet

| Redakteur: Kristin Rinortner

Phoenix Contact hat einen RJ45-Crimpstecker für Profinet entwickelt. Mit dem Stecker ist es möglich, Profinetleitungen mit Aderquerschnitten von AWG 22 als vorkonfektioniertes Patchkabel einzusetzen. Bisher war eine Konfektionierung der Profinetleitung nur mit dem RJ45 Steckverbinder Quickon mit Schneidklemmanschluss möglich (Leitungsquerschnitt AWG26). Ein Leitungsquerschnitt von AWG22 oder 0,34 mm2 ist allerdings für Profinet erforderlich. Für besondere Einbauverhältnisse bietet der Hersteller den Crimpstecker ebenfalls in einer gewinkelten Variante an.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 28741090 / Verbindungstechnik)