Vektoradapter erzeugt komplexe IQ-modulierte Pulssignale

| Redakteur: Hendrik Härter

Der Vektoradapter N5194A erzeugt IQ-modulierte Pulssignale und bietet kurze Frequenz-, Amplituden- und Phasenumschaltzeiten von 170 ns.
Der Vektoradapter N5194A erzeugt IQ-modulierte Pulssignale und bietet kurze Frequenz-, Amplituden- und Phasenumschaltzeiten von 170 ns. (Bild: Keysight)

Der Vektoradapter N5194A erzeugt IQ-modulierte Pulssignale und bietet kurze Frequenz-, Amplituden- und Phasenumschaltzeiten von 170 ns.

Der agile Vektoradapter der Serie N5194A UXG X von Keysight Technologies deckt den gesamten Frequenzbereich von 50 MHz bis 20 GHz ab und umfasst einen digitalen Basisband-Generator mit 2 GS/s, der Breitbandsignale bis 1,6 GHz liefern kann. Damit ist es dem Anwender möglich, komplexe Pulssignale mit veränderlichen Anstiegs- und Abfallzeiten, nichtlineare Chirps und Modulationsformate zu erzeugen.

Auch bei der Signalreinheit von typ. –70 dBc im X-Band überzeugt das Gerät. Der Vektoradapter enthält einen Halbleiterabschwächer mit einem Bereich von 120 dB und emuliert Antennen-Scanmuster und AoA- (Angle-of-Arrival-)Szenarien. Es lassen sich zudem kommerzielle Funkkommunikationssignale hinzufügen. Ergänzt wird der Vektoradapter von Signal Studio N7660C. Mit der Software lassen sich unter anderem Mehrfachsender-Szenarien erstellen. Über die grafische Benutzeroberfläche können schnell Radarparameter vorgegeben oder AoA-Simulationen erstellt werden. In Signal Studio erstellte Mehrfachsender-Szenarien lassen sich direkt zum N5194A streamen. Für Systemtests können Signale im Basisbandgenerator-Speicher abgelegt werden; anschließend kann dann Puls für Puls darauf zugegriffen werden, da Pulse Descriptor Words (PDWs) zum N5194A gestreamt werden.

Der Vektoradapter hat eine Höhe von nur zwei Rack-Einheiten (2U). Damit eignet sich das Gerät für Mehrkanal/Multi-Port-AoA-Bedrohungssimulationssysteme. AoA-Simulationen erfordern exakt kalibrierte Amplituden-, Phasen- und Zeitbeziehungen über alle HF-Ports hinweg.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45307055 / Messen/Testen/Prüfen)