Qualitätssicherung Vector Software integriert Testlösung mit PTC Integrity

Redakteur: Franz Graser

Der Testspezialist Vector Software hat seine Lösung VectorCAST mit Integrity, die Plattform für das Management von Applikationslebenszyklen von PTC, integriert. Software-Ingenieure können nun ihre Testergebnisse nahtlos in die durchgängigen Entwicklungsprozesse einbetten.

Firmen zum Thema

John Paliotta, Chief Technology Officer des Testspezialisten Vector Software: Entwickler können ihre Tests nun bruchlos in die übrigen Entwicklungsprozesse einbetten.
John Paliotta, Chief Technology Officer des Testspezialisten Vector Software: Entwickler können ihre Tests nun bruchlos in die übrigen Entwicklungsprozesse einbetten.
(Bild: Vector Software)

Nach Auskunft von Vector Software ist die PTC-Lösung Integrity um eine Plattform gebildet, die die Rückverfolgbarkeit, Prozessautomatisierung und das Reporting, sowie die Analytik unterstützt. Durch die Einbettung der VectorCAST-Testwerkzeuge in diese Umgebung ist es Entwicklern möglich, diese Gestaltungsfähigkeiten mithilfe einer robusten Software-Testlösung auszubauen.

Als Vorteil dieser Integration wird angeführt, dass sowohl die Werkzeuge VectorCAST, als auch PTC Integrity vom TÜV SÜD für die Entwicklung sicherheitskritischen Systemen nach IEC 61508 und ISO 26262 (Kraftfahrzeuge) zertifiziert sind. So können Entwickler nicht nur die Werkzeugkette qualifizieren, sondern auch den für sicherheitskritische Anwendungen entwickelten Code – einschließlich der strengsten Stufen ASIL-D oder SIL3 – normenkonform testen.

„Die Integration von Software-Testwerkzeugen in eine durchgängige ALM-Werkzeugkette bietet eine extrem leistungsfähige Gestaltungsumgebung für die Entwicklung von Embedded Software”, sagt John Paliotta, Chief Technology Officer, Vector Software. „Die Integration von VectorCAST mit PTC Integrity ermöglicht es Software-Entwicklern, ihren Code problemlos in einer einzigen nahtlosen Entwicklungsumgebung zu testen und zu verifizieren.“

„Die Möglichkeit, Testfälle mit den in PTC Integrity geführten Lebenszyklus- Produkten zu verbinden, unterstützt das Ziel unserer Kunden, eine flächendeckende Nachvollziehbarkeit zu erreichen,” sagt Ryan Lloyd , Director of Product Management, PTC. „Das erleichtert die Softwareentwicklung für sicherheitskritische Bereiche.“

(ID:42849498)