USB-/LXI-Chassis eignet sich für beengte Platzverhältnisse

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Ein modulares 4-Slot-USB/LXI-Chassis stellt Pickering Interfaces vor: Es bietet einen kompakten Formfaktor und eignet sich als portables Gerät oder Tischgeräte sowie für Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen.

Firmen zum Thema

Ein 4-Slot-Chassis für USB- und LXI-Module brint Pickering Interfaces auf den Markt.
Ein 4-Slot-Chassis für USB- und LXI-Module brint Pickering Interfaces auf den Markt.
(Bild: Pickering Interfaces)

Ein modulares 4-Slot-USB/LXI-Chassis stellt Pickering Interfaces vor: Es bietet einen kompakten Formfaktor und eignet sich als portables Gerät oder Tischgeräte sowie für Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen. Das Chassis lässt sich über USB oder LXI-Ethernet steuern. Die Steuerung über ein Netzwerk ermöglicht es, die Schaltfunktionen eines Testsystems so nahe wie möglich am Prüfling zu platzieren. Das 4-Slot Chassis kann bis zu vier 3HE PXI-Module von Pickering aufnehmen. Mögliche Systemkonfigurationen erlauben Matrizen bis zu 2208 Kreuzungspunkte bzw. bis zu 72 Kanäle programmierbarer Widerstandskanäle für die /Sensorsimulation.

Sowohl das 2-Slot-, wie auch das 4-Slot-Chassis sind kompatibel mit USB 3.0 und verfügen über eine vollständige LXI-Schnittstelle. Diese Kommunikations-Schnittstellen ermöglichen die Steuerung des Chassis direkt über PC- und Tablet-Standardschnittstellen, die HTML 5 unterstützen und eröffnen so einen sehr zweckmäßigen Weg für verschiedenste Anwendungen in den Markt modularer Test- und Messtechnik.

(ID:44900977)