LED-Array

US-Forscher verspricht kleinere und flexiberle LED

| Redakteur: Hendrik Härter

Kleinere und flexiblere LED: Ein Forscher der Universität Florida hat eine LED entwickelt, die um den Faktor 100 kleiner ist, als herkömmliche LEDs
Kleinere und flexiblere LED: Ein Forscher der Universität Florida hat eine LED entwickelt, die um den Faktor 100 kleiner ist, als herkömmliche LEDs

Ein Forscher der University of Miami hat ein LED-Array entworfen, das um den Faktor 100 kleiner ist, als herkömmliche LED-Module. Anwendungen der LED können beispielsweise biegsame Displays oder unebene Oberflächen sein.

Es ist nicht neu, dass die Effizienz einer LED gegenüber der Glühlampe bei weitem überlegen ist. Von der zugeführten elektrischen Energie wird ein Großteil in Wärme umgewandelt.

Professor Jizhou Song von der Universität in Miami, Florida, hat eine LED entwickelt, die flexibel ist, weniger Abwärme produziert und eine längere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen LEDs haben soll. "Die LED baut auf Silizium-Substrat auf und es wurden neuartige Ätzverfahren eingesetzt.

Kombiniert mit thermischen Management und einem besonderen Layout erlaubt eine LED, die kleiner ist und weniger Wärme abgibt – und das bei gleicher elektrischer Energie", unterstreicht Song.

LED-Array sollte dehnbar sein, um gekrümmte Oberflächen zu bedecken

Als nächster Schritt ist angedacht, das LED-Array so zu gestalten, dass es gedehnt werden kann. So lassen sich beispielsweise verformbare Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung bauen oder biomedizinische Geräte, die sich der Oberfläche des menschlichen Körpers anpassen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 28161580 / LED & Optoelektronik)