Update für Industrieanlagen: Kit integriert Sensoren, Aktoren und Cloud-Dienste

| Redakteur: Margit Kuther

4ZeroBox: Das Entwicklungskit optimiert Industrie-4.0-Prozesse.
4ZeroBox: Das Entwicklungskit optimiert Industrie-4.0-Prozesse. (Bild: RS Components)

Die IoT-Einheit 4ZeroBox für die industrielle Datenerfassung lässt sich in alte und moderne Industriemaschinen einbauen. 4ZeroBox ist Teil des Pakets 4ZeroPlatform: Eine integrierte Lösung für die Datenerfassung, Verarbeitung und Berichterstellung, die Sichtbarkeit und Optimierung von Industrieprozessen.

RS Components (RS) hat die IIoT-Entwicklungsbox 4ZeroBox des italienischen Herstellers TOI (Things on Internet) in sein Sortiment aufgenommen. Bei der 4ZeroBox handelt es sich um die Hardwarekomponente der TOI 4ZeroPlatform. Das Plug-and-Play-System zur Erfassung und Verarbeitung von Daten sowie für die Berichterstellung auf Basis dieser Daten wurde zur Optimierung der Industrie-4.0-Prozesse für das Smart Manufacturing und die Instandhaltungsprozesse in Fabriken entwickelt.

Das IIoT ist für große und kleine Unternehmen eine Chance und gleichzeitig eine Herausforderung. Für Hersteller geht es in der Regel darum, Daten von neuen und bereits seit längerer Zeit in Betrieb befindlichen Maschinen verschiedener Hersteller zu erfassen und zu verarbeiten. Konstrukteure von Maschinen möchten dagegen ihre Entwicklungsprojekte durch verschiedene IoT-Kommunikationsfunktionen differenzieren. Komplexe Schnittstellen- und Datenverwaltungsprobleme müssen gelöst werden, um Vorteile wie vollständige Prozesssichtbarkeit, geringere Wartungskosten und eine effektive Integration in ERP- (Enterprise Ressource Planning) und MES-Software (Manufacturing Execution Systems) zu nutzen.

4ZeroBox kompatibel mit Hunderten von MikroElektronika-Clickboards

Die 4ZeroBox ist eine modulare IIoT-Einheit, die sowohl in bereits länger in Dienst stehende als auch in moderne Industrieanlagen eingebaut werden kann. Sie ermöglicht die schnelle Einbindung von Sensoren, Aktoren und Cloud-Diensten. Basierend auf einem ESP32-Mikrocontroller von Espressif Systems für 2,4 GHz mit 4 MB Flash-Speicher wird die Box in einem Gehäuse für die DIN-Schienenmontage mit Sensorkanälen in Industriequalität und Unterstützung für WLAN, Bluetooth, Ethernet, LoRa, CAN, RS485, RS232, SD-Karten, JTAG, I2C und SPI geliefert.

Die 4ZeroBox kann mit jedem von den Hunderten MikroElektronika-Clickboards über zwei integrierte MikroBus-Buchsen erweitert werden. Die 4ZeroBox enthält eine Premiumlizenz für die Zerynth Virtual Machine, sodass sie in Python oder Hybrid-C/Python programmiert werden kann. Die Zerynth-Lösung enthält einen Compiler, einen Debugger und einen Editor sowie Tutorials und Beispielprojekte zum einfachen Lernen.

Aktualisierung unn Überwachung via TOIs 4ZeroManager

Zur 4ZeroBox gehört auch ein einjähriges Abonnement für TOIs 4ZeroManager. Der Cloud-basierte oder lokale Device-Management-Service dient zum Organisieren, Überwachen und Aktualisieren verbundener Geräte aus der Distanz und in großem Umfang. Eine Weboberfläche ermöglicht die Steuerung der angeschlossenen Devices und dient zur kundenspezifischen Anpassung der Datenübertragung an andere Dienste wie ERP und MES.

Es ist davon auszugehen, dass die 4ZeroBox in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen zum Einsatz kommt. Die Möglichkeiten reichen von Produktionsanlagen über industrielle Kühleinrichtungen, Abfallentsorgung, Transport und Logistik, Energie- und Versorgungswirtschaft, Einzelhandel bis hin zu Smart Homes und Gebäuden.

RS ist derzeit der einzige High-Service-Distributor, der die 4ZeroBox anbietet, und liefert sie in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik.

Industrie 5.0: Die Verbindung von smarter Robotik mit menschlicher Kreativität

Industrie 5.0: Die Verbindung von smarter Robotik mit menschlicher Kreativität

29.10.19 - Automatisierung und Optimierung sind über die Jahre immer wichtiger geworden, und die Einbindung der Menschen erscheint zunehmend bedroht. Doch in einer Welt in der der Bedarf an individuellen, personalisierten Produkten stetig wächst, steht nicht länger die Roboter-gesteuerte Massenfertigung im Mittelpunkt, sondern die menschliche Kreativität. lesen

Maker-Boards für die LoRa-, WLAN-, Mesh- und Thread-Entwicklung

Maker-Boards für die LoRa-, WLAN-, Mesh- und Thread-Entwicklung

04.02.19 - Die SmartEverything-Boards von Arrow kombinieren gängige Plattformen wie Arduino mit Sensoren und Wireless-Systemen wie LoRa, WLAN, Mesh und Thread für schnelle IoT-Entwicklungen. lesen

Beaglebone AI bringt Künstliche Intelligenz an die Edge

Beaglebone AI bringt Künstliche Intelligenz an die Edge

25.09.19 - Der Beaglebone AI setzt auf die CPU AM5729 von TI mit Deep-Learning-Technologie. Der Linux-Singleboard-Computer mit mechanischer und Header-Kompatibilität zum Beaglebone Black eint so Maschinelles Lernen mit der einfachen Nutzung eines Beaglebones. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46245576 / Automatisierung)