Programmierstandards

Update für High Integrity C++ dampft die Zahl der Codierregeln ein

| Redakteur: Franz Graser

Die Version 4.0 von High Integrity C++ reduziert die Zahl der Regeln von 202 auf 155.
Die Version 4.0 von High Integrity C++ reduziert die Zahl der Regeln von 202 auf 155. (Grafik: PRQA)

High Integrity C++ (HIC++), ein bewährter Codierungsstandard für C++, wird aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens in wichtigen Punkten aktualisiert. Damit wird unter anderem die C++-Version 11 abgedeckt.

HIC++ wurde genau vor zehn Jahren, am 3.Oktober 2003, erstmals veröffentlicht und bündelte die zur damaligen Zeit verfügbaren Best-Practice-Richtlinien sowie die Sprachempfehlungen der C++-Experten des Codeanalyse-Spezialisten PRQA.

Die neue Version 4.0 von HIC++ fasst etliche der ursprünglichen Regeln zusammen und eliminiert andere. Außerdem kommen weitere Regeln für die Features von C++11 dazu. Die wichtigsten Erweiterungen sind:

  • Eine Konsolidierung der Regeln auf einen übersichtlicheren Umfang – von früher 202 auf heute 155. Für eine bessere Übersicht und einen einfacheren Quervergleich sind die Regeln nach relevanten Bestimmungen und Abschnitten aus dem Text des Sprachstandards (ISO C++ 2011) kategorisiert.
  • 61 neue Regeln, hauptsächlich im Zusammenhang mit C++11 Updates, sind dazugekommen (Lambdas, rvalue-Referenzen, Verbesserungen für gleichzeitige Abläufe).
  • 80 Regeln wurden herausgenommen. 44 Richtlinien wurden zu insgesamt 16 Regeln verschmolzen.
  • Alle Regeln wurden mit verbesserten Erläuterungen unterlegt und umfassen Beispiele für konformen und nicht-konformen Code.

Der neue Codierungsstandard steht ab sofort unter der Adresse www.codingstandard.com zum Download bereit. Zusätzlich gibt es dort ein Whitepaper mit einer Zusammenfassung der Grundprinzipien hinter der Version 4.0 sowie der Änderungen gegenüber der Vorgängerversion. Das Whitepaper erläutert zudem, wie HIC++ mit den anderen wichtigen C++-Codierungsstandards zusammenspielt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42342592 / Embedded Programmiersprachen)