Isotrope Breitbandantenne Unterstützt einen Frequenzbereich von 680 MHz bis 6 GHz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Firmen zum Thema

Knickgelenk für einen Winkel von 0 bis 90 Grad.
Knickgelenk für einen Winkel von 0 bis 90 Grad.
(Aaronia AG)

Die radial isotrope Breitbandantenne OmniLOG 70600 von Aaronia bietet einen Frequenzbereich von 680 MHz bis 6 GHz und liefert dazu einen hohen Gewinn. Die Antenne ist insbesondere für die GSM/3G- und WLan/Wifi-Bänder optimiert und bietet hier einen Gewinn von bis zu 6,5 dBi. Im Vergleich zu den üblicherweise zur Feldstärkenmessung eingesetzten LogPer-Antennen, kann mit der OmniLOG 70600 die direkte, radiale Feldstärke gemessen werden ohne die sonst übliche und sehr aufwändige Schwenk-Methode zur Maximum-Suche, da die IsoLOG 70600 nicht ausgerichtet werden muss. Dies ermöglicht eine wesentlich schnellere Messung. Die Antenne wird ab Werk mit typischen Kalibrierdaten geliefert und ermöglicht so eine akkurate Feldstärken-Messung. Der Anwender kann sofort die Feldstärke an einem beliebigen Punkt ermitteln.

Bildergalerie

Kippfunktion von 0 bis 90 Grad

Die Antenne misst 173 mm x 62 mm x 9 mm bei einem Gewicht von 54 Gramm. Somit eignet sich die Antenne speziell für kleine, tragbare Messgeräte. Ausgestattet mit einem hochwertigen SMA-Anschluss und einen Kugelgelenk inklusive einer Kipp-Funktion von 0 bis 90 Grad. Ein optoinaler Adapter lässt sich die Antenne mit anderen handelsüblichen Spektrum-Analyzern über einen N-Anschluss verbinden. Die V4 Analyzer von Aaronia unterstützen die OmniLOG 70600 bereits und rechnet die Messwerte direkt in die Feldstärke um. Auch die PC-Analysesoftware MCS unterstützt den Einsatz der Antenne. Die hier hinterlegten ausführlichen Kalibrierdaten der Antenne ermöglichen dabei eine präzise Feldstärkenmessung im gesamten Frequenzbereich von 680 MHz bis 6 GHz.

(ID:42524512)