Umgebungssensor mit USB erfasst sieben Parameter

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Eine USB-Version des Umgebungssensors 2JCIE-BU01 lassen sich bis zu sieben Parameter erfassen.

Firma zum Thema

Eine USB-Version des Umgebungssensors 2JCIE-BU01 lassen sich bis zu sieben Parameter erfassen.
Eine USB-Version des Umgebungssensors 2JCIE-BU01 lassen sich bis zu sieben Parameter erfassen.
(Bild: Omron)

Die USB-Version seines Umgebungs-Sensors 2JCIE-BU01 bringt Omron auf den Markt. Dieser misst 14,9 mm x 29,1 mm x 7,0 mm und überwacht Temperatur, Feuchtigkeit, Lichtstärke, UV-Strahlung, Luftdruck, Geräusche, seismische Aktivität und Luftqualität (VOC-Gas). Werden die Messwerte alle fünf Minuten gemessen, kann der Sensor die Daten etwa drei Monate speichern. Außerdem verbindet sich der Sensor über Bluetooth 5.0 beispielsweise mit einem Smartphone.

Die aufgezeichneten Messwerte werden mit Bluetooth LE übertragen und es lassen sich kundenspezifische Schwellenwerte einstellen. Interessante Einsatzgebiete sind die Überwachung und Steuerung von Industrie- und Büro-Umgebungen, um Arbeitsfläche und Räumlichkeiten zu verbessern. Ebenfalls geeignet sind Heim- und Außenanwendungen.

(ID:45665031)