Umfangreiches Zubehör bietet Mehrwert

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

ULT wird ein neues Anlagenkonzept präsentieren
ULT wird ein neues Anlagenkonzept präsentieren (Bild: ULT)

Die ULT AG wird auf der SMT Hybrid Packaging in Nürnberg ein neues Anlagenkonzept vorstellen. Die Baureihe ULT 200 wurde technisch konzeptionell erneuert, ein Zubehör-Portfolio ergänzt das Konzept.

Die Absauganlagen der Serie ULT 200 werden zur Beseitigung von Lötrauch (Typ LRA 200), Stäuben (Typ ASD) sowie Gasen, Gerüchen und Dämpfen (Typ ACD) angeboten. Die Geräte sind modular aufgebaut und können je nach Bedarf mit zusätzlichen Filtereinheiten, z.B. für höhere Mengen an Luftschadstoffen oder mit Aktivkohle, bestückt werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, pro Gerät eine variable Anzahl an Erfassungselementen wie Absaugarme oder Schläuche zu installieren. Eine optimierte Absaugleistung wird durch den Einsatz moderner Elektronik mit Unterdruck-Konstanthaltung sowie wählbaren Druckbereichen gewährleistet, auch bei variierenden aktiven Absaugungen.

Den größten Mehrwert bietet allerdings das Anlagenkonzept mit einer umfangreichen Anzahl an Zubehörteilen, u.a. Fußschalter, Absaugschläuche, Y-Schlauchstücke, Muffen, Reduzierungen oder Konsole zur Installation von Absaugarmen.

Das durchdachte Zubehör-Portfolio wurde speziell für die ULT-200-Geräteserie konzipiert, wodurch die Absauganlage ihre ökonomischen Vorteile voll entfalten kann, beispielsweise durch den Anschluss mehrerer Absaugstellen an einem Gerät.

Besucher des Messestandes der ULT (Halle 5, Stand 212) können sich über die hohe Flexibilität und Variabilität beim Einsatz der Absauganlagen informieren und konkrete Rückschlüsse zu eigenen potenziellen Einsatzszenarien sowie Beschaffungs- und Betriebskosteneinsparungen erhalten.

Die Absauganlagen der ULT sorgen für saubere Luft im Fertigungsprozess. Sie schützen Mitarbeiter, Produktionsanlagen und Produkte nachhaltig vor dem Einfluss schädlicher und gefährlicher Luftschadstoffe, die beim Einsatz von Laseranlagen, Löttechnik, Klebe-, Laminier- oder Vergusstechnologien entstehen.

Die Absauganlagen vom Typ ULT 200 sind für mittlere Mengen an Luftschadstoffen konzipiert, bieten lange Filterstandzeiten, eine einfache Bedienung und sind zudem extrem leise.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45215044 / Elektronikfertigung)