Suchen

Ultraflache und isolierte DC/DC-Wandler

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Die DC/DC-Wander VRA2412JMD-3W, VRB05xxJ(M)T/D-3W und URB24xxJ(M)T/D-3W von Mornsun bieten eine auf 1500 VDC ausgelegte Isolation und liefern Ausgangsleistungen bis 3 W.

Firmen zum Thema

(Bild: Mornsun)

Mit Bauhöhen bis herab zu 8,2 mm eignen sie sich auch für besonders flache Baugruppen und Geräte.

Während die Serien VRB05xxJ(M)T/D eine nominelle Eingangsspannung von 5 V mit einem weiten 2:1-Eingangsspannungsbereich von 4,5 bis 9 V kombinieren, sind die Serien URB24xxJ(M)T/D mit einer nominellen Eingangsspannung von 24 V und einem ultraweiten 4:1-Eingangsspannungsbereich von 9 bis 36 V ausgestattet. In beiden Serien stehen DIP- und SMD-Versionen als Open Frame und mit Metallgehäuse sowie jeweils die Ausgangsspannungen 5, 12, 15 und 24 V zur Verfügung, in der Serie URB24xxJ(M)T/D gibt es zusätzlich noch Versionen mit einem 3,3-V-Ausgang. Neu vorgestellt wurde außerdem der Baustein VRA2412JMD-3W in einem DIP-Metallgehäuse mit einer nominellen Eingangsspannung von 24 V und zwei Ausgangsspannungen von +12 V und –12 V.

Ein wesentliches Merkmal dieser 3-W-DC/DC-Wandler ist ihre niedrige Bauhöhe von 8,2 mm (Open frame) und 9,0 mm (Metallgehäuse). Damit sind sie eine ideale Ergänzung der bereits verfügbaren ultraflachen DC/DC-Konverter für 6 W (VRB_J(M)D/T-6W), 10 W (URB_J(M)D/T-10W) und 15 W (URB_J(M)D/T-15W) mit Bauhöhen zwischen 5,8 mm und 7,0 mm. Die isolierten DC/DC-Wandler können sehr vielfältig verwendet werden und eignen sich vor allem für einen Einsatz in verteilten Stromversorgungen, Geräten der Mess-, Steuerungs- und Regelungs-Technik sowie in Kommunikationseinrichtungen.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Zu Mornsun

(ID:46006810)