Suchen

MSP430-Serie Ultra-Low-Power-MCUs für Sensor- und Metering-Anwendungen

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Mouser kündigt die Verfügbarkeit der Bausteine MSP430FR599x und MSP430FR596x an, die neuesten Ultra-Low-Power FRAM-Mikrocontroller (Ferroelectric Random Access Memory) aus der MSP430-Serie von Texas Instruments.

Firmen zum Thema

Mouser erweitert sein Portfolio an den FRAM-MCUs der MSP-430-Serie von Texas Instruments.
Mouser erweitert sein Portfolio an den FRAM-MCUs der MSP-430-Serie von Texas Instruments.
(Bild: Mouser)

Die TI MSP430FR599x/MSP430FR596x (Vertrieb: Mouser) erweitern das bestehende Portfolio an MSP430-Mikrocontrollern um Bausteine mit bis zu 256 KByte an integriertem, von-volatilem FRAM-Speicher und einem Low-Energy Accelerator (LEA) für DSPs, der in der Lage ist, bis zu 40-mal schnellere Berechnungen komplexer mathematischer Funktionen als vergleichbare Ultra-Low-Power MUCs. Das integrierte FRAM bietet bis zu 100-fache Lesegeschwindigkeit im Vergleich zu herkömmlichem Flashspeicher, ohne auf Buffering angewiesen zu sein.

Das EXP430FR5994 LaunchPad ermöglicht den schnellen Einstieg in die entwicklung günstiger Systeme für Anwendungen in Bereichen wie Smart Metering, Gebäude- und Fabrikautomatisierung oder Wearables.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Anbieters: www.mouser.com.

(ID:44742157)