Suchen

PSoC für Arduino, Raspberry Pi & Co. Ultra-Low-Power-Kit PSoC 1 von Cypress

| Redakteur: Margit Kuther

Das preiswerte PSoC 1 mit USB-, I²C- und SPI-Schnittstellen für batteriebetriebene Anwendungen vertreibt Farnell element14 exklusiv. Es lässt sich etwa mit Arduino und Raspberry Pi verwenden.

Firmen zum Thema

PSoC 1: Ultra-Low-Power-Kit von Cypress, exklusiv bei Farnell
PSoC 1: Ultra-Low-Power-Kit von Cypress, exklusiv bei Farnell
(Bild: Cypress / Farnell)

Das aktuelle Low-Power-Kit der PSoC-1-Familie enthält das neue Low-Power-PSoC1 CY8C24x93 von Cypress. Es bietet die Leistung von PSoC in einer Ultra-Low-Power-Konfiguration mit wenigen Pins. Das Kit ist in Europa exklusiv bei Farnell element14 für rund 27 € erhältlich.

Die zahlreichen Funktionen und Schnittstellen ermöglichen optimierte und kosteneffiziente Designs. Das Kit hat einen Thermistor, analoge Feuchtigkeitssensoren, einen 4-Segment-LCD, eine IR-LED, 2x Full-Speed-USB 2.0, einen On-Board-Programmierer, einen Potentiometer sowie frei zugängliche GPIO-Pins.

Bildergalerie

Die Lösung eignet sich besonders für batteriebetriebene Anwendungen oder tragbare Geräte. Im aktiven Modus wird ein Strom von 1,1 mA, im Standby-Modus 1,07 µA und 100 nA im Tiefschlafmodus benötigt. Zudem ist ein Aufwachen durch eine „Störung“ möglich.

PSoC-1-Familie – vom Starter Kit bis zum Entwicklungsboard

Das Kit enthält einen 10-Bit-ADC und zwei Komparatoren, zusammen mit 3-x-16-Bit-Timern und einem 8-Bit-IDAC. Es ist in mehreren sehr kleinen QFN-Gehäusen von 3 x 3 mm2 bis 7 x 7 mm2 verfügbar. Durch die Kombination von kleinen Gehäusegrößen und analogen Ressourcen eignet sich das Produkt besonders für integrierte Systemlösungen mit kleinem Speicher.

Das Kit kann mit einem Arduino-kompatiblen Stecker auch als Zusatzboard verwendet werden. Dieser benötigt Stromversorgungs- und Masse-Pins sowie I²C, SPI, UART und mehrere GPIO-Pins. PSoC-1-Bauteile werden von der Cypress PSoC Designer IDE (Integrated Design Environment) unterstützt, die geprüfte, produktionsbereite Anwendermodule für die Realisierung von Kundenlösungen umfasst.

Die technischen Daten des CY8C24093, PSOC 1, LOW-POWER-Kits

  • Silicon Manufacturer: Cypress Semiconductor
  • Core-Architektur: M8C
  • Core-Sub-Architektur: M8C
  • Silicon Core Number: CY8C24093
  • Silicon Family Name: PSOC 1
  • Bits: 8 bit
  • Ultra-Low Power PSoC 1
  • Thermistor & Humidity Analog Sensoren
  • 4 Segment LCD
  • IR LED für Remote Control
  • Powered über USB
  • Data logging über USB
  • Onboard Programmer
  • Potentiometer
  • Open GPIO pins available
  • Lieferumfang des Kits: Board, QuickStart Guide, Safety Leaflet
  • Features: unterstützt zahlreiche Arduino-kompatible Shields
  • SVHC: No SVHC (20-Jun-2013)

„Wir freuen uns, dass wir unsere neuesten PSoC-1-Produkte zusammen mit Farnell element14 anbieten können. Sie bieten neben einer hohen Flexibilität und der Mixed-Signal-Peripherie von PSoC auch eine USB-to-Serial-Verbindung“, sagt John Weil, Senior Director of PSoC Marketing bei Cypress.

„Für die Entwickler sind die Bauteile dieses günstigen Entwicklungskits einfach einsetzbar. Es kann eigenständig oder als Slave-Shield mit Host-Ökosystemen, wie dem PSoC-4-Pioneer Kit, Arduino-Kits und Raspberry-Pi-Kits, verwendet werden. Durch die langjährige Vertriebserfahrung von Farnell element14 beim PSoC 1 können wir das Kit einem breiteren Spektrum von Anwendern anbieten.“

„Wir freuen uns über die Vorteile, die PSoC 1 Elektronikentwicklern beim Design und einem schnelleren Time-to-Market bietet“, sagt David Adams, Senior Director of Technology Development bei element14. „Der PSoC 1 ist die neueste Lösung in unserem wachsenden Portfolio. Es umfasst alles vom Starter Kit bis zu Entwicklungsboards, in den neuesten Versionen und exklusiven Bundles."

(ID:42534666)