Suchen

M12-Steckverbinder Übertragungsrate bis 10 GBit/s

Redakteur: Kristin Rinortner

Mit den Produkten M12x1 X-kodiert, axial umspritzt erweitert Conec die Serie der Cat.-6A fähigen Steckverbinder.

Firmen zum Thema

(Bild: Conec)

Die Steckverbinderserie M12x1 X-kodiert von Conec umfasst neben den verschiedensten Einbauflanschversionen und der konfektionierbaren Ausführung auch den umspritzten männlichen Gegensteckverbinder. Somit wird es möglich, die Übertragungsstrecke von einem im Feld installierten Gerät und der zugehörigen Verarbeitungs-Unit aus einer Hand abzubilden.

Einsatzbereiche sind Vision- und Scanner-Systeme zur Fertigungsüberwachung und Echtzeitdatenauswertung sowie Entertainment-Systeme in Zügen und Überwachungskameras. Der Steckverbinder erfüllt die Anforderungen nach IEC 61076-2-109 und hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit nach Cat.- 6A bis 500 MHz. Die Rüttelsicherung der Überwurfschraube ist vom konfektionierbaren X-kodierten Steckverbinder mit Crimpanschluss übernommen worden. Das zylindrische Design der Umspritzung wurde weiterentwickelt und für größere Leitungsquerschnitte vorbereitet. Im gesteckten Zustand erfüllt der Steckverbinder die Schutzart IP67. Angeboten werden vorkonfektionierte Leitungen mit den Querschnitten 4x2xAWG26 an.

(ID:44881346)