Turck übernimmt Industrie-Cloud-Software von Beck IPC

| Redakteur: Gerd Kucera

Von links nach rechts: Turck-Geschäftsführer Christian Wolf, Beck-IPC-Geschäftsführer Thomas Schumacher und Oliver Merget, Geschäftsbereichsleiter Automation Systems bei Turck.
Von links nach rechts: Turck-Geschäftsführer Christian Wolf, Beck-IPC-Geschäftsführer Thomas Schumacher und Oliver Merget, Geschäftsbereichsleiter Automation Systems bei Turck. (Bild: TURCK)

Im Rahmen eines Technology Buy-out hat Turck die Cloud-Software des IoT-Spezialisten Beck IPC erworben.

Die nach Angaben von TURCK ausgereifte Sofware-Lösung von Beck IPC bildet nun das Fundament für die Entwicklung eigener industrieller Cloud-Lösungen des Mülheimer Automatisierungsspezialisten. „Mit dem Kauf der durchdachten Cloud-Software von Beck IPC geht Turck einen weiteren Schritt auf seinem Weg zum Automatisierungspartner für Industrie 4.0“, konstatiert Turck-Geschäftsführer Christan Wolf anlässlich der Vertragsunterzeichnung, „auf Basis dieser Software können wir unseren Kunden bereits in naher Zukunft eine ausgereifte, zukunftssichere Industrie-Cloud-Lösung anbieten, die wir gemeinsam kontinuierlich weiterentwickeln werden.“

Thomas Schumacher, Geschäftsführer von Beck IPC, ergänzt: „In der Zusammenarbeit mit Turck sehen wir in der Automatisierung das erste Mal eine echte Sensor-to-Cloud-Plattform für alle Industriebereiche.“ Und Oliver Merget, Leiter des Geschäftsbereichs Automation Systems bei Turck, fügt hinzu: „Wir wollen unsere Kunden nicht mit Big Data verunsichern, sondern ihnen Smart Data bieten, also eben nur Daten mit Nutzwert, um beispielsweise mit vorausschauender Wartung ungeplante Stillstandzeiten von Anlagen zu minimieren. Mit den neuen Turck-Cloud-Lösungen können unsere Kunden Maschinen-Daten sinnvoll für ihre Zwecke auswerten.“

Die Software von Beck IPC zeichne sich insbesondere durch ihre hohen Sicherheitsstandards und den spezifischen Zuschnitt auf industrielle Anwendungen aus, unter anderem in Bezug auf Performance und Skalierbarkeit. Ein spezielles Protokoll von Beck IPC erhöhe zusätzlich zur End-to-End-Verschlüsselung die Sicherheit der gespeicherten Daten. Da die Server der Turck-Cloud-Lösungen in Deutschland gehostet werden, sei der größtmögliche Datenschutz weltweit garantiert. Die Lösungen erlaubten neben der einfachen Speicherung von Daten auch die Visualisierung von Prozessen, das Ausführen von Datenlogs und Daten-Reports bis hin zum Darstellen von Monitoring-Funktionen – weltweit und rund um die Uhr abrufbar.

Hochtechnologischer E2MS-Experte mit tiefgehenden Wurzeln

Baugruppen & Sensoren

Hochtechnologischer E2MS-Experte mit tiefgehenden Wurzeln

03.09.14 - Zwischen Losgröße 1 und hochflexiblen Großserien in vielfacher Millionenhöhe agiert die TURCK duotec in Beierfeld nachhaltig und standorttreu in einer globalisierten Fertigungswelt. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45112045 / SPS und IPC)